Anzeige: Es geht weiter in Sekunden

ADHOC-Herausgeber Thomas Bellartz kritisiert Jens Spahns Umgang mit Google und der Pressefreiheit.

Berlin - „Jens Spahn untergräbt die Staatsfreiheit der Medien, legt Feuer an die freiheitliche Grundordnung insbesondere mit Blick auf die Presse- und Meinungsfreiheit und strebt nach der politisch motivierten Deutungshoheit bei Gesundheitsthemen.“