Österreich/Schweiz

Inhaberin: „Man muss da Position beziehen“ Rassismus-Debatte: Mohren-Apotheke benennt sich um

Rassismus-Debatte: Mohren-Apotheke benennt sich um

Die seit vergangenem Jahr immer wieder aufkommenden Diskussionen um mutmaßlich rassistische Geschäftsnamen – konkret: Mohren-Apotheken – haben neuen Schwung... Mehr»

Brandstifter zerstört Apotheke

In der Nacht auf Mittwoch musste die Feuerwehr im schweizerischen Winterthur gegen zwei Uhr aufgrund eines Großbrandes in einem Wohn- und Geschäfthaus... Mehr»

Impfapotheke statt Impfpflicht

Angesichts der politischen Diskussion um eine mögliche Impfpflicht in Sachen Coronavirus wiederholt die Österreichische Apothekerkammer (ÖAK) ihre Position,... Mehr»

Angezeigt von Apothekern: Kartellbehörde ermittelt gegen McKesson

Die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) ermittelt gegen Herba Chemosan und seinen Mutterkonzern McKesson Europe. Der Großhändler wurde offenbar von... Mehr»

Neues Honorarsystem in der Schweiz Mehr Beratung, mehr Honorar

Mehr Beratung, mehr Honorar

Über 200 Millionen Franken wollen der Apothekerverband Pharmasuisse und der Krankenkassenverband Curafutura bei den Arzneimitteln durch eine Reform des... Mehr»

Apothekerverband: Oberhänsli hat gegen Recht verstoßen

Mit seiner Anzeige hatte Pharmasuisse 2011 das Verfahren gegen Walter Oberhänsli, CEO von Zur Rose, in Gang gesetzt. Zur jetzt erfolgten Anklage will der... Mehr»

Anklage gegen Oberhänsli: Das sagt der Staatsanwalt

Fünf Jahre hat die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen benötigt, um Walter Oberhänsli als CEO von Zur Rose vor das Bezirksgericht Frauenfeld zu bringen. Es geht um... Mehr»

Illegaler Versandhandel Anklage gegen CEO von Zur Rose

Anklage gegen CEO von Zur Rose

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat Anklage gegen Walter Oberhänsli als CEO von Zur Rose erhoben. Die Anklage stützt sich laut Zur Rose auf eine Strafanzeige... Mehr»

Kammer: Apotheken haben Corona-Krise gemeistert

In Österreich dürfen Hotels und andere Beherbergungsbetriebe aufgrund der Erfolge bei der Eindämmung der Corona-Krise ab 29. Mai wieder öffnen. Mit der... Mehr»

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen

Seit 16. März läuft Österreich auf Minimalbetrieb – und konnte die Verbreitung des Coronavirus damit deutlich eindämmen. Der Lohn für die Anstrengungen soll in... Mehr»

Weiteres
Stefan Kukacka wird CEO
Von Beiersdorf zu Schülke»
Rechenzentrum in Transformation
Noventi in Zahlen»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»