Fachkräftemangel

Rezeptur & Co.: Warum nicht Gleitzeit für PTA? Alexandra Negt, 07.11.2019 14:26 Uhr

Berlin - Die vom Bundesrat geforderte Verlängerung der PTA-Ausbildung sowie die Kürzung bestimmter Lehrinhalte sieht Tatiana Dikta, selbst PTA und arbeitspsychologische Beraterin, kritisch. Der Beruf kann ihrer Ansicht nach durch eine Anpassung der Ausbildungsdauer und eine Novellierung der Ausbildungsinhalte nicht beliebter werden. Sie rät zu strategischen Änderungen, um die Attraktivität dauerhaft zu steigern.

Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel in Ausbildungsberufen ist ein großes Problem, nicht nur in den Gesundheitsberufen. „Um eine Ausbildung oder einen Beruf als attraktiv zu betrachten, reicht es nicht, die Ausbildung selbst zu reformieren“, gibt Dikta zu bedenken. Berufsinhalte ändern sich aufgrund von Entwicklungen stetig, darüber hinaus werden sie zunehmend komplexer. „Vielmehr muss daran gearbeitet werden, die Apotheke als Arbeitsplatz attraktiv zu gestalten und diesem mehr Sichtbarkeit zu verleihen“, betont Dikta. Ihrer Meinung nach müsste am Image der Apotheke gearbeitet werden.

„Apotheken müssen dort präsent werden, wo Jugendliche sich über Ausbildungsstellen informieren, sprich in der digitalen Öffentlichkeit wie den sozialen Netzwerken“, rät Dikta. Apotheken seien schließlich schon in vielen Bereichen digital, diese Digitalisierung betreffe jedoch vornehmlich Arbeitsabläufe und Kundenmanagement. Apotheken, die im Netz mit einer Webseite präsent sind, seien dies häufig nur hinsichtlich der Kundenakquise, weniger im Hinblick auf die Nachwuchs- oder Mitarbeiterakquise.

Die arbeitspsychologische Beraterin weist auf Möglichkeiten hin, wie das Image der Apotheke verbessert werden könnte, um potentielle Bewerber auf die traditionellen Arbeitsplätze in der Apotheke aufmerksam zu machen: „Junge Menschen wollen planbare und verlässliche Rahmenbedingungen, sowie eine attraktive Entlohnung, die ihnen die Vereinbarkeit zwischen Berufs- und Privatleben ermöglichen.“ Sie fordert eine moderne Berufsausbildung, die auch zukünftig ganzheitliche Handlungskompetenz vermittelt. Hierzu gehöre auch die Förderung einer eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeitsentwicklung. Diese sollte sich jedoch auch in einer besseren Vergütung widerspiegeln.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»

Ärzte vs. Bewertungsplattform

Jameda muss zwei Profile löschen»

Online-Auktionshaus

Ebay-Händler bietet sechs Apotheken-Domains»
Politik

Pro Generika

Generikachefs erklären Lieferengpässe»

Digitalisierung

eRezept: DAV-App kostet eine Million Euro»

Zustimmung im Bundestag

PTA-Reform: Jetzt ist der Bundesrat am Zug»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Klinische Prüfung

Studien: Eine Million Probanden, keine Zwischenfälle»

Proliferative diabetische Retinopathie

Lucentis: Zulassung erweitert»

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»
Panorama

Falsche Adresse im Gewerbegebiet

Apotheker verfolgen illegalen Versender»

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe

Nach 24 Stunden: Apotheken dürfen Rabattvertrag ignorieren»

Umfassende Ausbildungsreform

Pharmaziestudium: ABDA will MC abschaffen»

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»