Fachkräftemangel

Rezeptur & Co.: Warum nicht Gleitzeit für PTA? Alexandra Negt, 07.11.2019 14:26 Uhr

Berlin - Die vom Bundesrat geforderte Verlängerung der PTA-Ausbildung sowie die Kürzung bestimmter Lehrinhalte sieht Tatiana Dikta, selbst PTA und arbeitspsychologische Beraterin, kritisch. Der Beruf kann ihrer Ansicht nach durch eine Anpassung der Ausbildungsdauer und eine Novellierung der Ausbildungsinhalte nicht beliebter werden. Sie rät zu strategischen Änderungen, um die Attraktivität dauerhaft zu steigern.

Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel in Ausbildungsberufen ist ein großes Problem, nicht nur in den Gesundheitsberufen. „Um eine Ausbildung oder einen Beruf als attraktiv zu betrachten, reicht es nicht, die Ausbildung selbst zu reformieren“, gibt Dikta zu bedenken. Berufsinhalte ändern sich aufgrund von Entwicklungen stetig, darüber hinaus werden sie zunehmend komplexer. „Vielmehr muss daran gearbeitet werden, die Apotheke als Arbeitsplatz attraktiv zu gestalten und diesem mehr Sichtbarkeit zu verleihen“, betont Dikta. Ihrer Meinung nach müsste am Image der Apotheke gearbeitet werden.

„Apotheken müssen dort präsent werden, wo Jugendliche sich über Ausbildungsstellen informieren, sprich in der digitalen Öffentlichkeit wie den sozialen Netzwerken“, rät Dikta. Apotheken seien schließlich schon in vielen Bereichen digital, diese Digitalisierung betreffe jedoch vornehmlich Arbeitsabläufe und Kundenmanagement. Apotheken, die im Netz mit einer Webseite präsent sind, seien dies häufig nur hinsichtlich der Kundenakquise, weniger im Hinblick auf die Nachwuchs- oder Mitarbeiterakquise.

Die arbeitspsychologische Beraterin weist auf Möglichkeiten hin, wie das Image der Apotheke verbessert werden könnte, um potentielle Bewerber auf die traditionellen Arbeitsplätze in der Apotheke aufmerksam zu machen: „Junge Menschen wollen planbare und verlässliche Rahmenbedingungen, sowie eine attraktive Entlohnung, die ihnen die Vereinbarkeit zwischen Berufs- und Privatleben ermöglichen.“ Sie fordert eine moderne Berufsausbildung, die auch zukünftig ganzheitliche Handlungskompetenz vermittelt. Hierzu gehöre auch die Förderung einer eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeitsentwicklung. Diese sollte sich jedoch auch in einer besseren Vergütung widerspiegeln.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Corona-Maßnahmen

20 qm pro Kunde: Neue Grenze trifft Apotheken nicht»

Schleswig-Holstein

Impfzentren: Ärzte rekrutieren schon, Apotheker in der Warteschleife»

Ausgabe durch Apotheken

FFP2-Masken wohl für 27 Millionen Menschen mit hohem Corona-Risiko»
Markt

Noweda macht sich sturmfest

Kuck holt die Sonnenstühle vom Deck»

Umfrage zu Versandapotheken

Hälfte der Verbraucher würde Rx bei Amazon bestellen»

Illegaler Verkauf umgehend gestoppt

Corona-Tests bei Aral: Zwischenhändler fliegt raus»
Politik

Produktionsverlagerung zurück nach Europa

Engpässe: EU stellt Arzneimittel-Strategie vor»

Klagen gegen Antibiotika-Ausschreibung

AOK-Chef wütend auf Generikafirmen»

Grippewelle nicht in Sicht

Lockdown lässt Arztbesuche zurückgehen»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Crispr/Cas als Therapiedurchbruch

Mit der Genschere gegen Krebs»

Hautpflege mit Probiotika

AktivaDerm: Mit Bakterien gegen Neurodermitis»

AMK-Meldung

Verlorene Packungen bei Humanalbumin und Venbig»
Panorama

 2014 ähnliche Tat vom Fahrer

Auto mit Protest-Botschaft rammt Tor des Kanzleramts»

Internetkriminalität

Identität geklaut: Russen kapern Apotheken-Domain»

Vielfach ausgezeichneter Pharmazieprofessor

Dr. Hartmut Derendorf verstorben»
Apothekenpraxis

adhoc24

Corona-Maßnahmen / Masken-Abgabe / Identitätsklau  »

Impfstoffreserve in Bayern

550.000 Dosen: Apothekerin fürchtet um eigene Bestellungen»

Begrenzung der Kundenfrequenz

„Das führt nur zu Schlangen und Stau vor der Apotheke“»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»

Mittelohrentzündung & Co.

Von der Nase zum Ohr: Wie Erreger wandern»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»