Als erstes deutsches Team

PTA rudert 4800 Kilometer über den Atlantik Carolin Ciulli, 06.01.2019 10:55 Uhr

Trinkwasser gewinnen sie über einen batteriebetriebenen Wasserfilter aus Salzwasser. Das Frischwasser spiele auch für die Körperpflege eine wichtige Rolle. Das Salz könne die Haut stark reizen. „Viele Teams rudern nackt, um möglichst keine Reibung zu erzeugen.“ Kluge hofft darauf, dass ihr ihre Seekrankheit keinen Strich durch die Rechnung macht. „Auf großen Fähren wird mir schlecht, beim Rudern ist mir das aber noch nie passiert.“ Lediglich zwei Sicherheitsyachten unterstützten die Teams im Notfall. An Land werden sie von zwei Mitarbeitern des Veranstalters betreut.

Anfang Dezember ist das Team seinem Traum ein Stück näher gekommen. Sie haben ihr hochseetaugliches Ruderboot „Doris“ erhalten. Die Bootstaufe und die Jungfernfahrt auf der Elbe absolvierten sie erfolgreich. Sogar verschiedene Fernsehsender waren mit dabei und zeigten Beiträge über das Projekt. Die Öffentlichkeit können die Ruderinnen gut gebrauchen. Das Boot muss mit allerlei Technik ausgestattet werden.

Über eine Crowdfunding-Plattform wird derzeit Geld gesammelt. Wenn 120.000 Euro zusammenkommen, sind Boot, Ausrüstung, notwendiges Essen für 100 Tage auf See bezahlt. Die Crew wird von einem Filmteam begleitet. Nach dem Rennen werden die vier Frauen ihr Boot wieder verkaufen. Das Geld fließt in Hilfsprojekte. Kluge und ihr Team unterstützen die Vereine „Kinderlachen“ und „Zeit für Zukunft“. Bei den vergangenen vier Rennen kamen rund 6 Millionen Euro für wohltätige Zwecke zusammen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»