Nicht kratzen!

Fünf Tipps gegen Juckreiz Cynthia Möthrath, 02.08.2019 09:15 Uhr

Tipp drei: Do´s & Dont´s für die Hautpflege
Trockene Haut geht oft mit Juckreiz einher. Damit sie geschmeidig bleibt ist es wichtig, regelmäßig zu pflegen. Nur so können trockene Stellen und rissige, spröde Haut verhindert werden. Liegt eine Hauterkrankung zugrunde ist die passende Basispflege Pflichtprogramm und auch ohne Vorbelastung sollte die Haut regelmäßig eingecremt werden. Beim Duschen und Baden sollten Produkte mit rückfettenden und pflegenden Zusätzen verwendet werden. Ebenso sind Dusch-und Badeöle geeignet. Bei empfindlicher Haut sollte auf Farb- und Konservierungsmittel, Parfum und Parabene verzichtet werden. Ideal ist lauwarmes oder kaltes duschen, heißes Wasser verschlimmert den Juckreiz häufig eher noch.

Tipp vier: Ablenkungsmanöver
Statt scharfkantiger Kratzhilfen, die die Haut stark schädigen sollten Alternativen zum Kratzen wie Streicheln, Drücken, Reiben oder leichtes Kneifen angewendet werden. Bei Kindern haben sich auch sogenannte „Kratzklötzchen“ bewährt: Anstelle sich selbst zu kratzen, wird ein mit Fensterleder bezogenes Holzklötzchen gekratzt. Alternativ eignen sich natürlich auch andere Gegenstände: Das Kratzen suggeriert dem Gehirn, dass etwas gegen die juckende Haut unternommen wird. Dabei kommt es jedoch nicht zu Verletzungen der eignen Haut.

Tipp fünf: Hausmittel
Gegen den lästigen Juckreiz können einige Hausmittel helfen. Beispielweise sollen kühlende Umschläge mit schwarzem Tee Linderung bringen: Die enthaltenen Gerbstoffe wirken zudem entzündungshemmend. Aloe Vera kann die Haut beruhigen: Als kühlendes Gel soll es den Juckreiz unterbrechen und so die Wundheilung fördern. Ebenso bewährt haben sich Bäder mit Meersalz: Das Salz enthält Mineralstoffe und unterstützt die Haut dabei, ihren Säureschutzmantel zu regenerieren, außerdem wirkt es entzündungshemmend. Die Badedauer sollte 15 Minuten nicht überschreiten, zu langes Baden kann die Haut erneut austrocknen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Geschäftsführer schnürt Pakete

Rheinland-Pfalz: Kammer startet „Maskenaktion“»

Impfstoff-Herstellungsplattform

Corona-Impfstoff: Merck kooperiert mit Privatuni»

Covid-Medikamente

Actemra plus Remdesivir: Studie prüft Corona-Kombi»
Markt

Apothekenaktion

L‘Oréal hilft beim Dekorieren»

Vom 22. Juni bis 3. Juli

VISION.A wird Live-Stream-Event»

Streit um Zulassungsstatus

Opiumtinktur bleibt Rezeptursubstanz»
Politik

Anhörung im Gesundheitsausschuss

eRezept: Abda setzt auf technische Makelbremse»

Schlüsse aus der Pandemie

Leopoldina empfiehlt Weiterentwicklung des Gesundheitssystems»

Corona-Maßnahmen

Arzneimittel: Spahns Notfallbeschaffungsverordnung in Kraft»
Internationales

Studien gestoppt

WHO: Aus für Hydroxychloroquin und Chloroquin»

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»
Pharmazie

Sofortiger Rückruf

L-Thyrox Hexal: 100 µg bedruckt, 25 µg enthalten»

Qualitätsprobleme

Mikrobielle Verunreinigung: Hansaplast muss zurück»

Hochdosiert und tetravalent

Efluelda: Grippeimpfstoff für Menschen ab 65»
Panorama

Mehrere Kollegen vergiftet

Zolpidem-Kekse: Haftstrafe für Krankenschwester»

Onkologie

Krebs in jungen Jahren: Frauen häufiger betroffen»

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»
Apothekenpraxis

Frauenmagazin von Phoenix

„deine Apotheke“ im Schnellcheck»

Apothekenzeitschriften

Ein Jahr My Life: Burda teilt gegen Umschau aus»

Heilmittelwerberecht

Du sollst Apotheken nicht mit Haribo ködern»
PTA Live

Corona-Ausnahmen

PTA-Ausbildung: Abda fordert mehr Freiheiten»

Mecklenburg-Vorpommern

Deutlich weniger PTA-Schüler»

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»