Analgetika

Fresh-up: OTC-Schmerzmittel im Überblick APOTHEKE ADHOC, 12.10.2018 14:45 Uhr

Diclofenac (25 mg)

Wirkmechanismus: nicht-selektive Hemmung der Cyclooxygenasen COX-1 und COX-2
Indikation: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, zum Teil auch Fieber
Dosierung: Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene alle vier bis sechs Stunden eine Tablette. Tagesmaximaldosis 75 mg.
Schwangerschaft und Stillzeit: Im ersten und zweiten Trimenon nur nach Rücksprache mit dem Arzt anzuwenden. Im letzten Drittel der Schwangerschaft ist Diclofenac kontraindiziert.
Absolute Kontraindikationen: Überempfindlichkeit, ungeklärte Blutbildungs- und Blutgerinnungsstörungen, gastrointestinale Blutungen oder Perforation, schwere Leber- oder Niereninsuffizienz
Wechselwirkungen: unter anderem mit Digoxin, Lithium, Phenytoin, kaliumsparenden Diuretika, ACE-Hemmern, Betablockern, Methotrexat
Nebenwirkungen: unter anderem Kopfschmerzen, Erregung, Müdigkeit, Schwindel, Erbrechen, Diarrhoe, Übelkeit, Magen-Darm-Blutung, Transaminasenerhöhung, Exanthem, Juckreiz

Naproxen (200 bis 250 mg)

Wirkmechanismus: nicht-selektive Hemmung der Cyclooxygenasen COX-1 und COX-2, wahrscheinlich auch Hemmung der hormonsensitiven Lipase (HSL)
Indikation: leichte bis mäßig starke Schmerzen beispielsweise Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen, Arthrose, Fieber
Dosierung: Initialdosis für Erwachsene und Jugendliche 200 bis 500 mg, nach acht bis zwölf Stunden weitere Einzeldosis von 200 bis 250 mg möglich. Tageshöchstdosis: 750 mg Naproxen.
Schwangerschaft und Stillzeit: nicht empfohlen
Absolute Kontraindikationen: Überempfindlichkeit, ungeklärte Blutbildungs- und Blutgerinnungsstörungen, gastrointestinale Blutungen oder Perforation, schwere Leber- oder Niereninsuffizienz
Wechselwirkungen: unter anderem mit Digoxin, Lithium, Phenytoin, kaliumsparenden Diuretika, ACE-Hemmern, Betablockern, Methotrexat
Nebenwirkungen: Magen-Darm-Beschwerden, wie Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Blutungen, außerdem zentralnervöse Störungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Ohnmachtsgefühl

Phenazon (500 mg)

Wirkmechanismus: Hemmung der Prostaglandinsynthese (PGE1 und PGE2), Cyclooxygenase und Thrombozytenaggregation
Indikation: leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber, akute Behandlung der Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit und ohne Aura
Dosierung: Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre nehmen 500 bis 1000 mg als
Einzeldosis. Tagesmaximaldosis: 4000 mg. Kinder und Jugendliche vom siebten bis 15. Lebensjahr nehmen 250 mg als Einzeldosis und maximal 1250 mg Phenazon pro Tag.
Schwangerschaft und Stillzeit: nicht empfohlen
Absolute Kontraindikationen: Überempfindlichkeit, Pyrazolon- und Pyrazolidin-Allergie, akute hepatische Porphyrie, Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder unter sieben Jahren
Wechselwirkungen: unter anderem mit Phenytoin, Carbamazepin, Spironolacton, Rifampicin, Propanolol, Verapamil, Diltiazem, Amiodaron, oralen Kontrazeptiva
Nebenwirkungen: Rötungen, Juckreiz, Entzündungen, Hautausschläge, Exantheme, Urtikaria, Schwellungen mit Wasseransammlungen, angioneurotische Ödeme sowie toxische epidermale Nekrolyse

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Auf dem Prüfstand

AstraZeneca-Impfstoff: Panne bei der Dosierung»

Zunächst 5 Millionen Impfdosen

Impfung für Ärzte & Co.: Kliniken sollen Zentren entlasten»

Redhill: Phase-II/III für Covid-Medikament

Orales Upomostat gegen Sars-CoV-2»
Markt

Bündnis wird erneuert – und ausgebaut

Phoenix/Linda: Allianz gegen Alliance»

Größtenteils gute Ergebnisse

Öko-Test: Babyöle besser Paraffin-frei»

Zyto-Großhandel

Medios übernimmt Cranach»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»

Lockerungen der Kontaktbeschränkungen zum Fest

Modellrechnung zeigt „Weihnachtseffekt” im Pandemieverlauf»

Leukämiekranke in der Pandemie

Stammzellspender verzweifelt gesucht»
Apothekenpraxis

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»

Gegen die Witterung

Warteschlangen: Pavillons für Apotheken»

Wirkstoff.A

Rezeptsammlung & Servicepoints: Mehr als Briefkästen»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»