GKV-Leistungskatalog

Zolgensma: Allianz gegen Extrem-Hochpreiser APOTHEKE ADHOC, 19.11.2019 14:18 Uhr

G-BA-Chef Josef Hecken wird noch deutlicher. Er fordere Spahn dringend auf, sich kurzfristig zu dem Thema zu äußern, da er davon ausgehe, „dass die hier vorliegende Konstellation in der näheren Zukunft abermals auftreten wird“, zitiert ihn die FAZ. Damit meint Hecken nicht nur Zolgensma oder ähnliche Hochpreiser, sondern auch die gesellschaftliche Debatte darum.

Denn die ist aus Kassensicht bisher durch eine zu starke Betonung persönlicher Schicksale geprägt: Zolgensma beispielsweise ist zur Anwendung bei erbkranken Kindern vorgesehen, die ohne die Therapie frühzeitig versterben würden. Diese menschlichen Geschichte stehen meist im Mittelpunkt der Berichterstattung über das Präparat. Die Kassen kritisieren nun, dass alle Medien von Bild bis Spiegel verständnisvoll über den hohen Preis des Mittels, kranke Kinder und deren Eltern berichtet hätten. Dabei handele es sich um eine „beispiellose Medienkampagne“ zugunsten des Herstellers, durch die „erheblicher Druck auf Krankenkassen und Ärzte entfaltet wird, das nicht zugelassene Medikament zu Lasten der Versichertengemeinschaft vorab einzusetzen“. Gleichzeitig würden die Hersteller mit diesen neuartigen Therapien „erhebliche Renditen“ einfahren. Die Rede ist von einem Umsatz von 160 Millionen Dollar innerhalb von fünf Monaten.

Bei Novartis ist man naturgemäß wenig begeistert von dem Vorstoß. Den Vorwurf, eine Kampagne gegen die Kostenträger zu führen, weist der Konzern zurück und betont, dass er „weltweit mit verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens im Dialog“ stehe, um den Zugang zu Zolgensma zu ermöglichen. „Weltweit warten Eltern darauf, medizinische Innovationen zu erhalten, wir haben viele Anfragen aus der ganzen Welt bekommen“, so der Schweizer Konzern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»
Panorama

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»