Gröhe: Apotheke ist mehr als Arzneimittelverkauf

, Uhr



Dass die Patienten online-affiner werden, sieht Gröhe nicht als Hinderungsgrund: „Wir sollten hier strikt zwischen rezeptpflichtigen und nicht-rezeptpflichtigen Arzneimitteln trennen. Letztere werden im Fernsehen und in Magazinen beworben, es gibt einen Preiswettbewerb auch zwischen den Apotheken vor Ort. Hier wird das Digitale sicher an Bedeutung gewinnen.“ Das sei eine Herausforderung für die Apotheken.

Anders sieht es Gröhe zufolge bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln aus, „die von der Kasse bezahlt werden und deren Anwendung auch mit höheren Risiken verbunden ist“. Gröhe: „Da geht es um gute Beratung in der Versorgung – und nicht um die preiswerteste Beschaffung.“

Schmidt stellt klar, dass OTC-Präparate auch Arzneimittel sind. „Wir legen Wert darauf, dass die Kollegen, die diese im Versandhandel anbieten, auch die notwendige Beratungsleistung anbieten“, so der ABDA-Präsident. Ob der Patient sie in Anspruch nehme, liege in seiner Hand. „Aber es muss eine klare Grenze gezogen werden zu den rezeptpflichtigen Arzneimitteln, die ein höheres Risikopotenzial bergen und die in Deutschland ja im Übrigen auch erstattungsfähig sind“, so Schmidt.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»