Bundestagswahl

Rx-Versandverbot: Union bröckelt Lothar Klein, 29.08.2017 10:00 Uhr



Müller unterstrich, dass CDU und CSU 2004 der Einführung des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln ausdrücklich zugestimmt hätten. Nur weil die Apotheker gegen die Vereinbarung von DocMorris mit der Deutschen Parkinsonvereinigung (DPV) geklagt hätten, sei das EuGH-Urteil ergangen: „Dafür tragen sie die Verantwortung.“ Der Versandhandel stelle im Übrigen mit seinem Marktanteil von 1,3 Prozent für die Vor-Ort-Apotheken keine Bedrohung dar. Dies belegten alle vorliegenden Daten, so Müller: „Für einen Boni verlässt niemand seine Stammapotheke, wenn er mit ihr zufrieden ist.“ Die meisten Apotheken müssten schließen, weil sie keinen Nachfolger fänden.

Dann wurde es hitzig: Bienfait berichtete von einem Vorstandskollegen aus dem Berliner Apothekerverein, zu dem ein Patient gekommen sei mit einer Tüte voller Arzneimittel. Die habe er wegen der Boni im Versandhandel bestellt, benötige diese aber nicht und wolle sie in der Apotheke abgeben. „Unfassbar“, so Bienfait, „wir wollen keinen Wettbewerb über Boni haben.“

Das sei „Schlammschlachtniveau“, keilte Müller verbal zurück und ließ sich nicht lange bitten: Da könne er das Beispiel des Bottroper Apothekers bringen, der aus Habgier sterbenskranke Menschen mit seinen gepanschten Zytostatika „vergiftet“ habe. Er habe nicht nur mehr über die Kontroverse über den Rx-Versandhandel gelernt, versuchte Gröhler die Gemüter zu beruhigen: „Ich sehe, nicht nur in der Politik wird mit harten Bandagen gekämpft.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

Umbruch bei Sanofi»

Klägerin legt Berufung ein

Streit um Verhütungspille Yasminelle geht in nächste Instanz»

Pharmakonzerne

Wegen Pfizer: GSK-Chairman tritt ab»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»

Reaktion auf SZ-Artikel

Apothekerin an Journalistin: Bringen Sie einen Schlafsack mit!»

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»
PTA Live

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»