Rx-Versandverbot

Petition: Bühler feiert Rekordergebnis APOTHEKE ADHOC, 13.08.2019 12:18 Uhr

Am späten Vormittag hat er die Unterschriften symbolisch vor dem BMG übergeben, Müller hat sich eine Stunde Zeit genommen, um mit ihm über sein Anliegen zu sprechen. Bühlert erhofft sich eine Stellungnahme zum Apothekenstärkungsgesetz: „Es war immer Konsens, dass die Gleichpreisigkeit für alle Versicherten gelten sollte.“ Er sei gespannt, wie man sich im BMG die Umsetzung vorstelle.

Keinen Termin hat Bühler dagegen bei der ABDA bekommen; auch hier hätte er gerne das Plakat übergeben. Eine Pressekonferenz wurde abgelehnt, immerhin wurde ihm ein Fachgespräch in Aussicht gestellt. Bühler findet es schade, dass die verfasste Apothekerschaft das Rx-Versandverbot aufgegeben hat. Die Petition zeige den Wunsch der Apotheker und auch der Bevölkerung, dass man zum Rx-Versandverbot zurück komme, weil es die einzige rechtssichere Lösung sei, um langfristig die Gleichpreisigkeit herzustellen. Auch aus Sicht der Arzneimittelsicherheit sei es wichtig, dass Patienten ihre Medikamente aus der Apotheke vor Ort erhielten.

Die ABDA widerspricht dieser Darstellung in einer Stellungnahme: „Das ist nicht richtig. Herr Bühler hat gestern bei uns angefragt, ob anlässlich seines heutigen Besuchs in Berlin, bei dem er die Unterschriften zu seiner Petition an den Petitionsausschuss übergeben wollte, auch ein Termin bei der ABDA möglich wäre. Wir haben ihm trotz der Kurzfristigkeit gerne einen Gesprächstermin mit der Hauptgeschäftsführung um 17.30 Uhr angeboten, den er allerdings aus logistischen Gründen nicht realisieren kann. Wir sind deshalb so verblieben, das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen“, so ein Sprecher gegenüber APOTHEKE ADHOC.

Was die europarechtlichen Bedenken angeht, folgt Bühler nach eigenem Bekunden den Aussagen der Gutachter, dass das Rx-Versandverbot möglich sei – bis hin zum wissenschaftlichen Dienst des Bundestags. „Ich kenne keinen Juristen, der öffentlich gesagt hat, dass es nicht möglich ist.“

Bis Dienstag um Mitternacht ist noch Zeit, die Petition zu zeichnen; hier geht es zum Formular. Eingereicht werden kann der Bogen dann via Fax (030-22736053) oder per E-Mail (post.pet@bundestag.de). Bühler weist darauf hin, dass der Faxanschluss oft besetzt ist. Er will dann im Petitionsausschuss vorsprechen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Tests auch ohne Symptome

BMG: Mehr Schnelltests für Risikogruppen»

Auf dem Prüfstand

AstraZeneca-Impfstoff: Panne bei der Dosierung»

Zunächst 5 Millionen Impfdosen

Impfung für Ärzte & Co.: Kliniken sollen Zentren entlasten»
Markt

Bündnis wird erneuert – und ausgebaut

Phoenix/Linda: Allianz gegen Alliance»

Größtenteils gute Ergebnisse

Öko-Test: Babyöle besser Paraffin-frei»

Zyto-Großhandel

Medios übernimmt Cranach»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»

Lockerungen der Kontaktbeschränkungen zum Fest

Modellrechnung zeigt „Weihnachtseffekt” im Pandemieverlauf»

Leukämiekranke in der Pandemie

Stammzellspender verzweifelt gesucht»
Apothekenpraxis

adhoc24

Phoenix setzt auf Linda / Ärger um Rabattverträge / VOASG»

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»

Gegen die Witterung

Warteschlangen: Pavillons für Apotheken»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»