Cannabis: Kassen misstrauen Apotheken

, Uhr



Der Mangel an Evidenz könne auch nicht durch die beabsichtigten Begleiterhebung ersetzt werden. Die damit zu gewinnende Evidenz sei deutlich weniger aussagekräftig als die Evidenz, die von den Zulassungsbehörden in Zulassungsverfahren gefordert werde. „Insofern ist nicht davon auszugehen, dass die Ergebnisse der Begleiterhebung ausreichend sein werden, um eine Leistungspflicht der GKV zu begründen“, so der GKV-Spitzenverband. Außerdem gefährde die Freigabe der Versorgung mit Cannabis den Erhalt zugelassener Cannabisarzneimittel.

Im Mai hat die Bundesregierung auf Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) beschlossen, Cannabis zu medizinischen Zwecken freizugeben. „Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin von ihrer Krankenkasse übernommen werden, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann“, so Gröhe.

Patienten ohne therapeutische Alternative sollen getrocknete Cannabisblüten und -extrakte in Apotheken erhalten. Das BfArM soll als staatliche Cannabisagentur fungieren. Bis es den geplanten staatlich kontrollierten Anbau in Deutschland gibt, soll die Versorgung mit Importen gedeckt werden. An diesem Mittwoch findet dazu eine Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise »
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen »
Mehr aus Ressort
Verweis auf Grippeapotheken
Abda: Apotheken können boostern »
Minister stellt Gremium zur Disposition
Spahn: Stiko taugt nicht für Pandemie »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Verweis auf Grippeapotheken
Abda: Apotheken können boostern»
Minister stellt Gremium zur Disposition
Spahn: Stiko taugt nicht für Pandemie»