Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot Tobias Lau, 15.02.2019 14:53 Uhr

In der Vergangenheit hatte sich Laumann eher vom Rx-Versandverbot distanziert, wenn auch, ohne sich grundsätzlich für den Rx-Versand auszusprechen. Es sei mit den derzeitigen politischen Mehrheiten nicht durchzusetzen, bekannte er noch im November bei der Vorstellung einer Studie zu den Zukunftsperspektiven der Vor-Ort-Apotheken. Der Rx-Versand habe einen geringen Marktanteil, sodass er für die Präsenzapotheken auf absehbare Zeit keine wirkliche Gefahr darstelle. Auch die flächendeckende Versorgung sehe er nicht in Gefahr. „In meinem Wahlkreis gibt es mehr Apotheken als Bäcker“, hatte er zugespitzt formuliert.

Laumann hat sich in der Vergangenheit gegen eine zu enge Spezialisierung der Vor-Ort-Apotheken ausgesprochen, wobei ihr wirtschaftlicher Schwerpunkt bei OTC- und Rx-Medikamenten bleiben solle. Die Zukunft der Apotheken liege darin, vor allem bei der zunehmenden Multimedikation eine Anlaufstelle zu sein und damit auch Zusatzleistungen wie patientenindividuelle Verblisterung anzubieten.

Laumann ist seit Juni 2017 Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales im Kabinett von CDU-Ministerpräsident Armin Laschet. Zuvor seit Dezember 2013 Beamteter Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium und Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Digitalisierung

eRezept: TK kooperiert mit Noventi»

GKV-Leistungskatalog

Keine Beinenthaarung auf Kassenrezept»

Niedersachsen

Ärzte blockieren Apotheker: Keine Impfungen, keine Folgerezepte»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Neueröffnung nach zehn Monaten

Standortprüfung: Apotheker zählt Kunden von Hand»

Resistenzen

Ärzte und Apotheker: Wissenslücken bei Antibiotika»

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»
Apothekenpraxis

Sonderfall Ersatzkassen

Preisanker: Und Apotheken müssen doch anrufen!»

Veraltete Briefvorlage

BKK: Aus Versehen Versender empfohlen»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»