Antikörper

Roche: Erweiterung im Doppelpack APOTHEKE ADHOC, 25.09.2017 13:10 Uhr

Die EU-Kommission folgt mit der Zulassungserweiterung der US-Arzneimittelbehörde FDA, die RoActemra bereits im Mai die Freigabe erteilte. Das Medikament ist in Europa die erste zugelassene Riesenzellarteriitis-Therapie.

Die Zulassung basiert auf den Daten der Phase-III-Studie GiACTA. Die Ergebnisse zeigten, dass Tocilizumab kombiniert mit einem sechsmonatigen Steroidregime zu einer deutlich nachhaltigeren Remission über 52 Wochen führte als ein Steroid-Tapering allein (56 vs. 17 Prozent).

Tocilizumab ist ein humanisierter, monoklonaler Antikörper, der gegen den Interleukin-6 (IL-6)-Rezeptor gerichtet ist. Somit bleibt die Aktivierung des proinflammatorischen Zytokins aus. IL-6 wird in verschiedenen Zelltypen wie T- und B-Zellen, Monozyten und Fibroblasten gebildet und ist an der Entstehung unterschiedlicher, vor allem entzündlicher, Erkrankungen beteiligt.

APOTHEKE ADHOC Debatte