Empfehlung auch ohne Wirkungsnachweis

, Uhr

Laut Umfrage wird im Bereich der Naturarzneimittel am HV-Tisch am häufigsten über freiverkäufliche pflanzliche Arzneimittel gesprochen. Darauf folgten Homöopathika, Vitamine und Spurenelemente, Mineralsalze, Säuren-Basen-Therapien, Bachblüten und Spagyrik. Laut der Studie spielt bei OTC-Naturheilmitteln eine ganzheitliche faktenbasierte, kognitive und emotionale Steuerung der Beratung durch den Apotheker für die Annahme und den therapeutischen Nutzen der Präparate eine entscheidende Rolle.

„Der Apotheker, der es versteht, durch bessere Beratung seine Produkte zu verkaufen, hat einen Wettbewerbsvorteil“, sagt Schwabe-Geschäftsführer Professor Dr. Michael Habs. Der Umfrage zufolge wissen mehr als 90 Prozent, dass sie mittels emotionaler Wirkungsverstärker den therapeutischen Nutzen drastisch verbessern könnten. Habs sieht in der Kommunikation mit dem Patienten dennoch großen Verbesserungsbedarf. Durch Kommunikation, Empathie, das Beratungsumfeld und das Erscheinungsbild ließen sich nachgewiesene Heileffekte erreichen.

Beim Therapieerfolg gehe es um mehr als das Verabreichen einer Pille. Seit einigen Jahren unterliege der Placeboeffekt einem Paradigmenwechsel, sagt Professor Dr. Manfred Schedlowski vom Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie Essen. Placebo-Antworten seien wirksame, steuerbare und hoch interaktive Phänomene.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
EU-Kommission erteilt Zulassung
Vaxneuvance: Pneumokokken-Impfstoff von MSD »
Applikationsfertige Formulierung
Comirnaty: Bye bye Rekonstitution »
Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»