Neurologie

Mit Kupfer gegen ALS Dr. Kerstin Neumann, 05.02.2016 11:50 Uhr



Die Forscher zeigten sich überrascht, mit welcher Effizienz diese Übertragung in den Zellen stattfand. Sie untersuchten den Mechanismus in Mäusen – mit Erfolg: Die mit Kupfer-ATSM behandelten Tiere entwickelten funktionsfähige SOD1 und zeigten keine toxischen Ablagerungen im Knochenmark, dem Ort des Hauptgeschehens der ALS.

Durch die kontinuierliche Gabe konnte die Lebensdauer der Versuchstiere um durchschnittlich 18 Monate verlängert werden, schreiben die Wissenschaftler im Fachjournal „Science“. Umgekehrt zeigte sich aber auch, dass nach Absetzen der Behandlung die Mäuse das ursprüngliche Krankheitsbild rasch wieder entwickelten und innerhalb von drei Monaten starben.

Die Wissenschaftler erhoffen sich durch die Entdeckung einen Schritt nach vorn für die Entwicklung eine Medikamentes für ALS-Patienten. Der Einbau-Mechanismus des Kupfer-Ions in SOD1 ist in Menschen und Tieren vergleichbar, demnach müsste die Wirkung des Stoffes auch beim Menschen auftreten, erklären die Autoren. Allerdings tritt die Mutation des SOD-Gens nicht bei allen Patienten auf. Inwieweit der Mechanismus bei Patienten mit ALS unterschiedlicher Genese funktioniert, sollen nun klinische Studien klären.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bonbonhersteller

Ricola: Familie gibt Führung ab»

Handelsplattformen

Wort & Bild übernimmt Curacado-Führung»

Generikahersteller

Zentiva holt neuen Geschäftsführer»
Politik

Datenaffäre

Null und Nichts und -1»

Rx-Boni beim BVerwG

Preisbindung: Entscheidung fällt in Leipzig»

Spahns Plan B

Versender werden gegen Boni-Deckel klagen»
Internationales

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»

OTC-Marketing

Holografie: Fliegende Flaschen in der Offizin»
Pharmazie

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»

AMK-Meldung

Lyrica: Reimport mit falscher Stärke»
Panorama

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»

44.000 Tabletten

Alprazolam: Schmuggler fliegt im Zug auf»
Apothekenpraxis

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zu viele Nebenwirkungen»

Jour Fixe Liefer- und Versorgungsengpässe

Grippeimpfstoffe hätten reichen müssen»
PTA Live

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»

Pharmareferentin sucht die große Liebe

„Andere machen Paarship und Tinder, ich gehe zum Bachelor“»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»