Infektionskrankheiten

Grippesaison 2019/2020 : Bislang knapp 100 Todesfälle Alexandra Negt, 13.02.2020 11:26 Uhr

Vergleich zum letzten Jahr

Der Praxisindex ist im Vergleich mit der vergangenen Saison niedriger. Experten rechnen damit, dass der Höhepunkt der diesjährigen Grippewelle noch bevorsteht. Verglichen mit den letzten Jahren könnte der Peak in der Kalenderwoche 9 erreicht werden. Als ein Faktor, der den Höhepunkt hinauszögern könnte, gilt der bislang milde Winter. Bei starken Temperatureinbrüchen im März könnte mit erneut steigenden Infektionszahlen gerechnet werden.

Altersgruppen

Der Anteil Influenza-positiver Proben war in der Altersgruppe der 5- bis 14- Jährigen am höchsten – er betrug 69 Prozent. In der Altersgruppe der 15- bis 34-Jährigen betrug der Anteil 50 Prozent. Der Anteil Influenza-positiver Proben lag in der ältesten Altersgruppe (über 60 Jahre) und in der jüngsten Altersgruppe (bis vier Jahre) jeweils bei 24 Prozent.

Grippesaison – Grippewelle

Als Grippesaison wird der gesamte Zeitraum bezeichnet, in dem Influenzaviren zirkulieren. Für Deutschland ist dies der Zeitraum ab der 40. Kalenderwoche bis zur 20. Kalenderwoche des Folgejahres. Die Grippesaison dauert somit von Anfang Oktober bis Ende Mai.

Als Grippewelle wird der Zeitraum der erhöhten Influenza-Aktivität bezeichnet. Verglichen mit den Vorjahren, beginnt diese meist im Januar und dauert drei bis vier Monate an. Als vereinfachter Wert lässt sich festhalten: Sind in jeder fünften Probe Influenzaviren nachzuweisen, hat die Grippewelle begonnen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Allergiespezialist

Dermapharm schluckt Allergopharma»

Verstoß gegen Health-Claim-Verordnung

Almased verliert mit Erfolgsgeschichte»

Catharina van Delden bei VISION.A

Innovationsfähigkeit: Wie Patienten die Apotheker überholen»
Politik

Impflicht nur, wenn es sein muss

Pharmaziestudenten wollen Impfen an der Uni lernen»

Parteiaustritt

Schmidt: Habe fertig mit FDP  »

Laschet, Merz, Röttgen, Spahn

Das K-Dilemma der CDU»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»

Neue Wirtstiere, alte Impfempfehlung

Überarbeitete FSME-Leitlinie»
Panorama

Dank Weihnachtsgeschäft

Douglas wächst kräftig»

K-Frage

Röttgen optimistisch zu Mitgliederbefragung über CDU-Vorsitz»

Jahresbilanz

Gerresheimer steigert Umsatz»
Apothekenpraxis

Finanzämter bleiben hart

Bonpflicht: Apotheken werden nicht befreit»

Kooperation

Exklusiv: Kirchen-Kasse empfiehlt Easy-Apotheken»

Defekte Wärmezellen

Thermacare geht Retour»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»