Arzneimittelagentur

Die EMA wirft die Sparflamme an Tobias Lau, 08.08.2018 10:59 Uhr

In Kategorie 1 wiederum ist das Kerngeschäft der EMA zusammengefasst – Aktivitäten, die sich entweder direkt auf die Prüfung von Arzneimitteln und der Überwachung von deren Sicherheit beziehen oder die unentbehrlich für die Erhaltung der Infrastruktur des europäischen Arzneimittelregulationen sind. „Es ist absolut entscheidend, diese Aktivitäten fortzuführen, denn jede Störung oder Unterbrechung hätte nahezu umgehende schädliche Effekte auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Bürger in Europa und würde darüber hinaus die Produktion und Verteilung von Medikamenten in Europa aufs Spiel setzen“, heißt es dazu im EMA-Papier von vergangenem Jahr.

Es endete mit einer beunruhigenden Feststellung: „Sollte der Personalverlust aufgrund des Umzugs der Agentur noch größer, schneller oder anhaltender ausfallen als bisher vermutet, könnte das zu einer Situation führen, in der die EMA ihre Arbeit nicht weiter fortführen kann.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»

Spahns Apothekenreform

„Damit es wieder Freude macht“»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»

Gesunde Darmflora

Curabiom: Synbiotikum für Babys»
Panorama

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»

Kommanditgesellschaft

Keinen Nachfolger gefunden? Investor rettet die Apotheke!»

Betrugsverdacht

Apothekerehepaar in U-Haft»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»