Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics Nadine Tröbitscher, 20.02.2019 15:17 Uhr

Das Hauptaugenmerk in Zeiten des knappen Wirkstoffs hat Basics in der Produktion auf die Stärken 20 und 40 mg gelegt, von denen einem Sprecher zufolge pro Monat je 100.000 Packungen in Deutschland abgegeben werden. Das Unternehmen hat zahlreiche Rabattverträge schließen können. Zuschläge für Simvastatin hat Basics beispielsweise von AOKen, Barmer, BIG, BKKen, Hanseatischer Krankenkasse, IKKen und der KKH. Kann der Hersteller nicht liefern, drohen Vertragsstrafen. Im Mai wieder vollumfänglich liefern zu können, ist demnach im Sinne des Herstellers, auch wenn dieser den genannten Termin nicht zu 100 Prozent bestätigen kann. Im Falle einzelner AOKen können Apotheken rabattvertragskonform auf Aristo und Ratiopharm ausweichen.

Aktuell kann Basics nach eigenen Angaben Packungen zu 10, 20 und 40 mg liefern. Einzige Ausnahme ist die Packungsgröße zu 50 Tabletten in der Stärke 20 mg.

Laut Arzneimittelverordnungsreport 2018 liegt Simva Basics bezogen auf die Zahl der verordneten Tagesdosen (DDD) mit 316,5 Millionen kanpp hinter Ratiopharm mit 319,2 Millionen DDD. Auf Platz 3 liegt Aristo mit 275,6 Millionen DDD gefolgt von 1A Pharma mit 195,8 Millionen DDD. Insgesamt wurden 2017 etwa 1247 Millionen DDD Simvastatin verordnet. Im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von etwa 4 Prozent.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»