Verpackungsfehler

Candesartan-Rückruf: Keine Verunreinigung APOTHEKE ADHOC, 10.05.2019 08:57 Uhr

Tatsächlich könnte es beim Mutterkonzern in Indien, wo die Ware produziert wird, trotz zahlreicher Kontrollen zu einer Verwechslung gekommen sein; noch habe man den Fehler nicht gefunden, so Decker. Weil aber die Packungscharge mit weiteren Chargen des Fertigarzneimittels in Verbindung gebracht werden konnte, wurden im zweiten Anlauf vorsorglich auch alle übrigen noch im Markt vorhandenen Packungen zurückgerufen. Damit ist derzeit keine Ware mehr verfügbar, die letzten Packungen waren im Dezember ausgeliefert worden.

Auch bei Aristo ist es zu einem Druckfehler auf dem Umkarton gekommen. Der Berliner Hersteller hatte Camlostar von der Schwesterfirma Klinge übernommen; bei der Überarbeitung der Verpackung scheint es trotz mehrfacher Überprüfung zu einer falschen Bedruckung auf der kleinen Seite gekommen zu sein.

Laut Geschäftsführer Dr. Stefan Koch ist die betroffene Dosierung nach wie vor in der kleinsten Packung erhältlich. Bei der N2 war der Fehler noch vor Auslieferung aufgefallen. Auch alle anderen Wirkstärken sind verfügbar. In Berlin hofft man, innerhalb weniger Wochen wieder lieferfähig zu sein.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Rentner angeklagt

Potenzpillenverkauf auf Parkplatz»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»