Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen Silvia Meixner, 26.04.2019 07:48 Uhr

Berlin - Die Innenstadt von Solingen leidet seit Jahren unter Leerstand – wo früher hochwertige Einzelhandelsgeschäfte waren, klaffen heute leere Schaufenster. Ende Juni muss auch die Elefanten-Apotheke schließen. Die Apothekerin ist aber nur partiell traurig.

Geweint wird nicht. Sie hat ihren Abschied nämlich lange und klug geplant: Alle Mitarbeiter von Susanne Richter-Weidenbusch haben neue Stellen gefunden, einige sind in den Ruhestand gegangen: „Ein paar davon waren mehr als 30 Jahre in der Apotheke“, erzählt die 70-Jährige. Sie hat die Elefanten-Apotheke vor 40 Jahren übernommen, gegründet wurde sie im Jahr 1955.

Die Schließung kommt nicht überraschend, seit Jahren trägt sich Richter-Weidenbusch mit dem Gedanken, aufzuhören. „In den vergangenen Jahren haben wir im Umfeld 17 Ärzte verloren“, sagt sie. „Auch der Markt, der früher drei Tage pro Woche vor unserer Haustür war, wurde eingestellt. Der brachte früher viel Trubel – und Kundschaft.“ Immer mehr Kunden blieben aus, in der Nachbarschaft musste Geschäft um Geschäft aufgeben. „Um uns herum ist reiner Leerstand“, sagt die Apothekerin. Der Markt zog an einen neuen Standort, als vor fast sechs Jahren das Einkaufszentrum Hofgarten eröffnet wurde.

„Über die Hälfte unserer Kunden waren Stammkunden, ohne die wir die letzten Jahre gar nicht überstanden hätten“, erzählt sie. „Ich bin jetzt 70 Jahre alt und möchte die Apotheke nicht mehr als Hobby weiterführen“, lautet ihr Entschluss. Ihr Team wird sie vermissen – die Bürokratie, die eine Apotheke mit sich bringt, hingegen nicht. „Wir waren ein ausgesprochen nettes Team. Vor zehn Jahren hätte ich die Apotheke noch wunderbar verkaufen können. Heute könnte ich sie bestenfalls verschenken, denn sie rechnet sich nicht mehr.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»

Porträt

Die Apotheker Big Band»
Apothekenpraxis

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»