Potsdam: Lange Haftstrafe für brutalen Apothekenraub

, Uhr

Oktay T. gab vor Gericht an, dass er an jenem Tag einen Anruf seines Drogendealers erhalten habe, der die Begleichung der Schulden forderte. Die beiden Täter betraten die Apotheke am Schlaatz maskiert, sie hatten eine defekte Schreckschusspistole und einen kaputten Teleskopschlagstock dabei.

„Überfall! Geld her!“, riefen sie, der Täter namens Hussein soll der Inhaberin der Apotheke die Pistole an die Schläfe gehalten haben. Sein Komplize wird beschuldigt, mit dem defekten Stock mehrere Apothekenmitarbeiter in den Bauch geschlagen zu haben. Das Landgericht Potsdam bezeichnet die Tat als „besonders schweren Raub“. Bevor sie die Apotheke verließen, sagte Oktay T.: „Sorry, wir brauchen das Geld.“ An diesen Satz erinnerte sich die Inhaberin vor Gericht. Aus heutiger Sicht sagt der Täter, der sich reuig zeigt: „Die Tat hat sich nicht gelohnt.“ Und: „Ich habe nun Angst, dass ich wieder alles verliere.“

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Behörde scheitert mit Eil-Anordnung
Katerfly bleibt im Handel»