Öffentlichkeitsarbeit

ABDA ab März im Kino

, Uhr

In die Kinos kommen die Spots im kommenden Jahr in zwei Wellen. Im März und im Oktober sollen jeweils zwei bis vier verschiedene Episoden ausgestrahlt werden, vornehmlich in den Großkinos der Landeshauptstädte. Sie begleiten die Plakataktion, die mit neuen Motiven in Apotheken und auf Außenwerbeflächen zu sehen sein wird. Zusätzlich seien Radiospots vorgesehen.

Im September hatte die ABDA die Kooperation mit Hoëcker bekannt gegeben. Hoëcker ist mehrfacher Preisträger des Deutschen Comedypreises und tritt regelmäßig in verschiedenen Fernsehformaten auf. „Wir haben uns für Bernhard Hoëcker entschieden, weil wir zeigen wollen, dass Apotheke Spaß machen kann – sowohl für die Apotheker als auch für die Patienten“, sagte ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold damals.

Die Kampagne ist auf insgesamt drei Jahre angelegt. Zuletzt im September – im Zuge des Deutschen Apothekertags (DAT) – hatte die ABDA Plakate verschickt. In den ersten beiden Monaten der Kampagne hatten laut ABDA bereits 7200 Apotheken Informationsmaterial bestellt, entweder zum Start der Kampagne im März oder zum Tag der Apotheke.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»