200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien Silvia Meixner, 16.01.2019 15:16 Uhr

Am 30. September 1849 beendete Fontane seine Tätigkeit in der Offizin – er wollte sich künftig nur dem Schreiben widmen. Er wurde Journalist, zunächst im preußischen Staatsdienst, dann arbeitete er als Zeitungsredakteur, schließlich als Theaterkritiker. Ab 1861 erschienen seine „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Richtig berühmt und anerkannt wurde er erst mit seinen späten Romanen, insbesondere mit Effi Briest" (1892). Nur in einen seiner Romane kommt ein Apotheker vor: In „Effi Briest“ wird Dr. Alonzo Gieshübler der Vertraute der Romanheldin.

Wer sich auf die Spuren Fontanes begeben möchte, kann in Berlin die historische Fontane-Apotheke im Kunsthaus Bethanien besuchen (nur nach Voranmeldung). „Rund 80 Menschen besuchen die Apotheke in normalen Monaten“, sagt ein Sprecher des Museums, „in diesem Jahr rechnen wir mit größerem Interesse, weil das Fontane-Jahr überall angekündigt wird.“ Das Museum bietet Extra-Führungen an und plant im März zwei Fontane-Lesungen.

Auch die Löwen-Apotheke in Neuruppin lohnt einen Besuch. Sie befindet sich im Geburtshaus Theodor Fontanes und wurde im Jahr 1698 eröffnet. In den Jahren 1819 bis 1826 gehörte sie seinem Vater Louis Henry – jenem Mann, der so gern Karten spielte, sein Vermögen verlor und der Welt dadurch einen großen Dichter bescherte. Denn mit einem erklecklichen Erbe wäre Fontane vielleicht ja in der Offizin geblieben...

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»
Apothekenpraxis

Hilfsmittelverträge

Bürokratie: 30 km für eine Windelhose»

ApoCheck

Die Bio-Wohlfühl-Apotheke»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»