Entwicklungshilfeprojekt

Kenia: Solaranlage für die Apotheke APOTHEKE ADHOC, 09.02.2019 09:13 Uhr

Nur wenige Kilometer südwestlich, jenseits der tansanischen Grenze, führen auch die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die Deutsche Post und das Unternehmen Wingcopter seit vergangenem Jahr ein Hilfsprojekt zur Verbesserung der Arzneimittelversorgung durch. In Mwanza, am Ufer des Viktoriasees, steht das einzige Arzneimittellager der Region, von dem aus alle umliegenden Gemeinden versorgt werden, auch die 400.000 Einwohner von Ukerewe, der größten Binneninsel des afrikanischen Kontinents. Es ist deren einzige Quelle für Arzneimittel.

Zwischen Mwanza und Ukerewe sind es 240 Kilometer Landweg. Das Problem: Wegen des schlechten Zustands der Infrastruktur braucht man im Schnitt sechs Stunden für die Strecke. Insbesondere die Belieferung medizinischer Einrichtungen zur Notfallversorgung der Bevölkerung mit nur kurz haltbaren, kühlpflichtigen Medikamenten war bisher aufgrund der Distanz aber gar nicht möglich, befindet die GIZ. Dabei ist die dringend nötig. Vor allem mit Typhus, Malaria und Bilharziose haben die Bewohner von Ukerewe zu kämpfen.

Die Luftlinie von der Stadt auf die Insel beträgt hingegen nur 60 Kilometer. Deshalb haben GIZ, DHL und Wingcopter ein Pilotprojekt gestartet: Mit der Drohne „DHL Paketkopter 4.0“ kann die Distanz in nur 40 Minuten überwunden werden. Rund vier Kilogramm Last kann sie verpackt in einer Styroporbox aufnehmen und mit 130 km/h durch den Himmel befördern. Neben einer kleinen Landefläche benötigt das gelbe Fluggerät „kaum Infrastruktur“ und kann für den Rückflug zusätzlich mit Blut- und Laborproben beladen werden. Das Projekt könne „ein Eisbrecher für Tansania, vielleicht für ganz Afrika sein“, um den allgemeinen Zugang zu lebensrettenden Medikamenten zu gewährleisten, so ein lokaler Verantwortlicher.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»