Pöbeleien und Schlägereien vor Apotheke am ZOB

, Uhr



In einem Brandbrief an die Kreispolizeibehörde haben die im Ärztehaus ansässigen Ärzte ihrem Ärger Luft gemacht. „Die momentane Situation muss aus unserer Sicht dringend entschärft werden“, heißt es darin. „Täglich werden wir von unseren Mitarbeitern und Patienten angesprochen, die uns ihre negativen Erfahrungen vor dem Haus und im Gang nebenan schildern.“ Die Ärzte verweisen dabei auf ihre Fürsorgepflicht gegenüber Mitarbeitern und Patienten und fordern mehr Polizeipräsenz und eine Überwachungskamera.

Ob mehr Überwachung tatsächlich etwas bringt, ist zumindest fraglich. „Achtung! Der Aufenthalt unter der Arcade ist untersagt! Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt“, heißt es auf einem gut sichtbare roten Schild am Eingang der Gasse. Es hängt dort schon länger. Nur nützt es bislang wenig. Auch die von der Apotheke oder den Ärzten regelmäßig alarmierten Polizeibeamten können an der Situation nichts ändern. „Die Polizei spricht zwar Platzverweise aus“, berichtet der Apotheker. „Das interessiert die Jugendlichen aber gar nicht.“

Der Eigentümer der Immobilie, in dem sich das Ärztehaus und die Apotheke befinden, will am liebsten den Durchgang komplett schließen. „Das ist nicht mehr hinnehmbar“, sagte er dem Westfalen-Blatt. Baurechtlich darf er das offenbar. Bis auf zwei Anwohner hätten alle anderen dafür grünes Licht gegeben. „Ich will jedoch keinen Stress, deshalb stehe ich mit der Stadt in Kontakt. Ich möchte eine vernünftige Lösung“, wird der Eigentümer in der Zeitung zitiert. Der Antrag für den Umbau soll laut Apotheker bereits gestellt worden sein. Eine mündliche Zusage habe man bereits aus dem Rathaus erhalten, so Brockschnieder. „Hoffentlich wird es bald umgesetzt“, sagt er.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»