VISION.A AWARDS

Diabetes Programm: Von der Couch zum Marathon Lars Hoffmann, 21.03.2016 13:49 Uhr



Partner sind neben der deutschen Sporthochschule auch das Diabetes-Zentrum am Krankenhaus Köln-Weyertal, diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe und die Klinik für Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin an der Berliner Charité. Interessierte können dieses Jahr zweimal wöchentlich an einem 8-monatigen Training teilnehmen. Start ist der 4. April. Die meisten Krankenkassen übernehmen anteilig die Gebühren von 199 Euro.

Mangelnde Bewegung ist eine der Hauptursachen für Diabetes Typ 2. Ist man erst erkrankt, hilft ein regelmäßiges Training, den Blutzuckerwert langfristig zu senken. Untersuchungen der Sporthochschule mit den Teilnehmern aus den vergangenen Jahren zeigten, dass die regelmäßige Bewegung zu einer signifikanten und nachweisbaren Verbesserung der Gesundheitswerte führte.

Insbesondere die Männer und Frauen, die an Diabetes Typ-2 erkrankt sind, haben in der Vorbereitungszeit deutlich an Gewicht verloren, ihren HbA1c Wert verbessert und den Spaß an der Bewegung wieder entdeckt. Viele der Teilnehmer konnten die Medikamente drastisch reduzieren und einige sogar ganz absetzen. Und: Die meisten, die sich schließlich zum Training entschlossen haben, bleiben auch weiter dabei. Das Projekt erhielt bei den VISION.A Awards den ersten Platz in der Kategorie CSR.Vision für nachhaltige Corporate Social Responsibility Initiativen.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»