Köln

CSD: Apotheker solidarisch mit HIV-Positiven Torsten Bless, 08.07.2017 08:23 Uhr

Je nach Wetterlage oder Zeit nutzen zwischen fünf und 15 Hobbysportler das Angebot, für das sich Vongehr auch schon für den Deutschen Apothekerpreis bewarb. „Den Personal Trainer bezahle ich, für die Läufer ist die Teilnahme kostenlos. Wer will und kann, spendet am Ende einer Runde für den Förderverein.“
In seinem Engagement will der Kölner Apotheker so bald nicht nachlassen. Es gebe noch viel zu tun: „Es gibt noch so viel Unwissenheit in den Köpfen, gerade über die neuen Möglichkeiten von Safer Sex angeht. Zusätzlich zum Kondom gibt es den Schutz durch Therapie: Wer als HIV-Positiver regelmäßig seine Tabletten einnimmt, seine Blutwerte regelmäßig checken lässt und mit seiner Viruslast dauerhaft unter der Nachweisgrenze ist, kann keinen anderen mehr infizieren“, erläutert er. „Und da gibt es die PrEP, die Präexpositionsprophylaxe mit Tabletten, die hier aber noch nicht von den Krankenkassen finanziert wird.“ Vongehr rät zudem allen sexuell Aktiven regelmäßig zum Test zu gehen: „Viele sind HIV-positiv und wissen es noch gar nicht. So können sie unwissentlich andere anstecken und später möglicherweise erkranken. Dabei sind die Behandlungsmöglichkeiten heute sehr gut.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Arzneimittelbewertung

BAH kontert Stiftung Warentest»

Berlin/Brandenburg

Heute Großstreik bei Pharmagroßhändlern»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»
Apothekenpraxis

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»