Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“ Tobias Lau, 19.02.2019 15:28 Uhr

M. erhält nach jeder Zeugenaussage das Wort, um sich persönlich bei den Opfern zu entschuldigen und tut das auch jeweils individuell. Zumindest eine der Apothekerinnen zeigt sich dabei auch erkenntlich. Wie er da sitzt, ist ihm die Rolle des Reuigen auch durchaus abzunehmen. Dazu passt es allerdings auch, dass er sich selbst gestellt hat. Anfang Dezember sei er am Ende gewesen. „Nach der letzten Tat ging es mir psychisch sehr schlecht“, erinnert er sich. Auf dem Bett liegend habe er mit einem Freund per Whatsapp geschrieben und ihm einige Sachen gebeichtet, unter anderem, dass er keinen Job mehr hat und dass er „Scheiße gebaut“ habe. Da sei ihm das erste mal überhaupt die Idee gekommen, im Internet nachzuschauen, ob über seine Raubserie berichtet wird.

„Da habe ich gesehen, dass es da einen Artikel gibt, in dem auch die Opfer aussagen, und in dem stand, dass nach mir gesucht wird.“ Daraufhin sei er zusammengebrochen, habe geweint und Angstzustände bekommen. Er schickt ihn seinen Freunden und ruft sie zu sich. Die raten ihm, dem Spuk ein Ende zu bereiten. Am Abend des 3. Dezember geht er zur Polizeidirektion 61 in Hohenschönhausen und stellt sich. Seitdem wartet er hinter Gittern auf seine Strafe.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»