Apothekenkooperationen

Wie Elac ganz schnell drei MVDA-Apotheken holte Alexander Müller, 08.02.2019 10:24 Uhr

Zwar bleibt Heidl der Kooperation erhalten, sie ist aber künftig nicht mehr die einzige Guten-Tag-Apotheke im Kiez. In der Phase des Übergangs hatte sie kein Vetorecht und Glaß hat zugeschlagen: „Da werden die Karten neu gemischt.“ Wurde hier eine Lex specialis geschaffen, um Glaß mit seinen drei Apotheken an Bord zu holen? Elac-Geschäftsführer Baer widerspricht: Es gebe einen Gebietsschutz, aber letzten Endes entscheide die Kooperation gemeinsam mit den Apothekern, wer wo eine Guten-Tag-Apotheke eröffnen kann.

„Das funktioniert, wenn man kollegial zusammenarbeitet“, sagt auch Glaß. Und tatsächlich bestand das Konkurrenzverhältnis der Apotheken ja schon vorher – unabhängig von der jeweiligen Kooperation. „Wir sind froh, dass wir drei hochkarätige Apotheken für uns gewinnen können“, sagt Baer. Die Außengestaltung sei zudem Sache der Apotheken. Nicht ausgeschlossen, dass man den Glaß'schen Apotheken die neue Partnerschaft gar nicht ansieht und er nur auf die neuen Einkaufsvorteile setzt. Seinem langjährigen Großhändler Phoenix kann er treu bleiben: Elac hatte erst vor Kurzem die Vereinbarung mit dem Hauptlieferanten verlängert, mit an Bord sind außerdem Gehe, Alliance und AEP.

Debatten über den Gebietsschutz könnten bei der Elac künftig öfter anstehen: Die Kooperation umfasst ab März 494 Guten-Tag-Apotheken. Und die Vorgaben der Kooperation – mindestens drei Millionen Euro Jahresumsatz und mindestens 200 m2 Gesamtfläche sowie mindestens 60 m Sicht- und Freiwahlfläche – beschränken die möglichen Standorte auf natürliche Weise.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»