Apothekenkooperationen

Wie Elac ganz schnell drei MVDA-Apotheken holte Alexander Müller, 08.02.2019 10:24 Uhr

Zwar bleibt Heidl der Kooperation erhalten, sie ist aber künftig nicht mehr die einzige Guten-Tag-Apotheke im Kiez. In der Phase des Übergangs hatte sie kein Vetorecht und Glaß hat zugeschlagen: „Da werden die Karten neu gemischt.“ Wurde hier eine Lex specialis geschaffen, um Glaß mit seinen drei Apotheken an Bord zu holen? Elac-Geschäftsführer Baer widerspricht: Es gebe einen Gebietsschutz, aber letzten Endes entscheide die Kooperation gemeinsam mit den Apothekern, wer wo eine Guten-Tag-Apotheke eröffnen kann.

„Das funktioniert, wenn man kollegial zusammenarbeitet“, sagt auch Glaß. Und tatsächlich bestand das Konkurrenzverhältnis der Apotheken ja schon vorher – unabhängig von der jeweiligen Kooperation. „Wir sind froh, dass wir drei hochkarätige Apotheken für uns gewinnen können“, sagt Baer. Die Außengestaltung sei zudem Sache der Apotheken. Nicht ausgeschlossen, dass man den Glaß'schen Apotheken die neue Partnerschaft gar nicht ansieht und er nur auf die neuen Einkaufsvorteile setzt. Seinem langjährigen Großhändler Phoenix kann er treu bleiben: Elac hatte erst vor Kurzem die Vereinbarung mit dem Hauptlieferanten verlängert, mit an Bord sind außerdem Gehe, Alliance und AEP.

Debatten über den Gebietsschutz könnten bei der Elac künftig öfter anstehen: Die Kooperation umfasst ab März 494 Guten-Tag-Apotheken. Und die Vorgaben der Kooperation – mindestens drei Millionen Euro Jahresumsatz und mindestens 200 m2 Gesamtfläche sowie mindestens 60 m Sicht- und Freiwahlfläche – beschränken die möglichen Standorte auf natürliche Weise.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»

Apothekensoftware

Bonpflicht & Co: Pharmatechnik erhöht die Preise»

Alliance/Gehe

Sanacorp: Jetzt erst recht, Genossen!»
Politik

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»

Unzulässige Werbung

Kasse übertreibt mit Homöopathie-Erstattung»

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»

Immuntherapie

Tecentriq: Erfolg bei Hautkrebs»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Panne auch bei Parallelimporten»
Panorama

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»

Cyberkriminalität

Klinik: Patientenstopp wegen Hackerattacke»

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»
Apothekenpraxis

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»