Phoenix/MVDA: Alle zum Hammelsprung!

, Uhr

Doch auch bei der Konkurrenz dürften die Berührungsängste deutlich geringer als früher sein: Bei der Initiative Pro AvO hat sich gerade erst gezeigt, dass die Zusammenarbeit zweier Wettbewerber (Gehe/Sanacorp) mit konkurrierenden Konzepten (Gesund leben/Meine Apotheke) und sich widersprechenden Prinzipien (Konzern/Genossenschaft) – jedenfalls derzeit – im Apothekenmarkt kein No-Go ist.

Der Umsatz, der auf den Markt geworfen wird, ist gewaltig. Rund 20 Prozent des gesamten Einkaufsvolumens deutscher Apotheken entfallen auf den MVDA, drei Viertel davon sind nach Schätzungen dem Kernsortiment zuzuordnen, das der Verbund seinen Logistikpartnern vorbehält. AEP kann zwar damit punkten, dass kein Malus über den Handelsspannenausgleich fällig wird. Doch die ehemalige Schwesterfirma von Trans-o-flex kann auch in Zukunft mit ihrem Zentrallager nur einmal am Tag ausliefern. MVDA-Apotheker werden also einen starken Zweitlieferanten benötigen – der im Zweifelsfall immer Appetit auf ein größeres Stück vom Kuchen haben wird.

Damit könnten nicht nur die Marktanteile in Bewegung geraten, sondern auch die Rabattstrukturen. Heute spielt die Musik beim MVDA im P/S-Sortiment, bei einer Umverteilung müssten die verschiedenen Rabatttöpfe erst einmal abgegrenzt werden. Dass die Apotheken dabei bessere oder transparentere Konditionen bekommen, ist keineswegs ausgemacht – zumal es im Großhandel offenbar konkrete Pläne gibt, die Dichte der Niederlassungen zu reduzieren.

Die Gefahr für den MVDA, in der Folge eines Konflikts mit Phoenix Mitglieder zu verlieren, ist groß. Immerhin war der gemeinsame Einkauf über Jahrzehnte ein zentrales Leistungsversprechen. Ohne diese Grundlage könnte es für Großhändler künftig leichter werden, Apotheker mit besseren Konditionen zum Austritt zu bewegen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»