Interview Marcus Freitag (Phoenix)

Phoenix-App: „Kundenpotenzial von 30 Millionen Deutschen“ APOTHEKE ADHOC, 08.02.2019 07:52 Uhr

ADHOC: Wo sehen Sie die Unterschiede zu anderen Projekten wie Callmyapo von Noventi und ARZ Darmstadt, der Initiative „Pro AvO“ von Gehe, Noventi, Rowa, Sanacorp und Wort & Bild sowie dem „Zukunftspakt Apotheke“ von Noweda und Burda?
FREITAG: Mit „Deine Apotheke“ und Payback bieten wir Apotheken zwei konkrete und strategisch wichtige Instrumente: einen digitalen Vertriebsweg und ein Programm, mit dem sie Kunden gewinnen und binden können, die sie ohne Payback nicht erreichen würden. Beide Services bauen auf bereits bewährten Angeboten auf und sind einfach umzusetzen. Auch die Vorteile für die Verbraucher liegen klar auf der Hand: Sie können sich bequem und sicher mit Medikamenten und Gesundheitsprodukten versorgen. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, in der Apotheke Payback-Punkte zu sammeln und einzulösen. Auch hier zahlt sich der große Payback-Verbund mit vielen starken Partnern aus. Denn selbstverständlich können in einer teilnehmenden Apotheke auch Punkte eingelöst werden, die mit Einkäufen bei anderen Partnern gesammelt wurden.

Und das ist noch nicht das Ende der Geschichte. Vor allem mit der App bieten wir Apotheken eine klare Strategie für künftige digitale Angebote. Dazu gehört zum Beispiel der Apothekenfinder, der in Kürze in die App integriert wird. Damit können Patienten schnell und bequem die nächste „Deine Apotheke“-Offizin lokalisieren. Ein anderes Beispiel: das elektronische Rezept, das 2020 realisiert werden soll. Auch das kann einfach in die App integriert werden.

ADHOC: Welchen Vorteil haben die Kunden vom Punktesammeln bei Präsenzapotheken, die sie bei Versendern nicht haben?
FREITAG: Patienten können in den teilnehmenden Apotheken Payback-Punkte auf rezeptfreie Arzneimittel und auf alle weiteren apothekenüblichen Freiwahlprodukte erhalten. Dabei haben sie alle zusätzlichen Vorteile, die sie in einer Präsenzapotheke immer bekommen: gute Beratung, schnelle Verfügbarkeit und bequeme, zeitgemäße Versorgung.

In der stationären Apotheke und über die Chat-Funktion der App können Patienten Fragen stellen zum Produkt, das sie benötigen und werden entsprechend vom Apotheker fachlich gut beraten. Sie erhalten ihr Medikament gewohnt schnell – in aller Regel noch am gleichen Tag. Und mit der App können Patienten ihre Medikamente und Gesundheitsprodukte jetzt per Klick bequem von zu Hause aus bestellen. Bei Apotheken, die einen Botendienst anbieten, können sie sich die Bestellung sogar nach Hause oder ins Büro liefern lassen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»