Interview Jens Graefe (AEP)

Privatgroßhandel: Viele Fans, zwei Probleme Patrick Hollstein, 03.11.2016 14:37 Uhr

ADHOC: Wie sind die Reaktionen der Apotheken?
GRAEFE: Wir haben bereits eine große Verunsicherung bei den Kunden von Ebert+Jacobi reflektiert bekommen. Aber insgesamt stehen für die meisten Apotheker derzeit andere Themen oben auf der Agenda – Stichwort EuGH-Urteil. Diese schreiende Ungerechtigkeit ist derzeit die größte Sorge. Ich hoffe, dass der Geist ganz schnell in die Flasche zurück kommt, über ein Rx-Versandverbot oder die konsequente Anwendung der Rahmenverträge. Auch die Preisverordnung könnte entsprechend intelligent angepasst werden. Ich glaube, dass das Team von Herrn Puth-Weißenfels im Bundeswirtschaftsministerium hier einen wichtigen Job macht. ADHOC: Zurück zum Großhandel: Haben die Privaten ein Problem?
GRAEFE: Die Privatgroßhändler haben viele Fans, sie werden – wie wir übrigens auch – von vielen Apothekern als echte Alternative gesehen. Das hat vor allem mit Transparenz zu tun: Wo Andere hohe Konditionen versprechen, aber nicht geben, stehen die Familienbetriebe für Fairness und Kundennähe. Aber man muss auch wirtschaftlich erfolgreich sein! ADHOC: Und das schließt sich aus?
GRAEFE: Der private Pharmagroßhandel hat zwei Probleme: sein Konzept als Vollserviceprovider mit vielen Touren und entsprechenden Kosten und gleichzeitig vergleichsweise hohe reale Konditionen wegen der Transparenz in den Abrechnungen. Die Familienbetriebe im Großhandel sind aus meiner Sicht zu klein, um in der Logik des Marktes bestehen zu können.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»