Rezeptabrechnung

Noventi lockt MVDA-Mentoren mit purem Gold Alexander Müller, 23.01.2019 11:08 Uhr

Zwar hört sich der MVDA immer mal wieder auch bei anderen Rechenzentren um – schon um eine Verhandlungsbasis mit Noventi zu haben. Grundsätzlich setzt der Vorstand aber weiter auf „strategische Partnerschaften“. Bevorzugter Partner im EDV-Bereich ist ADG, großhandelsseitig traditionell Phoenix.

Bei der Rezeptabrechnung traut der MVDA der Noventi zu, „auf dem Weg des Wandels zum E-Rezept Vorreiter sein“ zu können. Für diesen Partner im Bereich Rezeptabrechnung spricht aus Sicht der MVDA-Spitze auch, dass sich die Noventi „zu 100 Prozent in Apothekenhand“ befinde mit rund 6000 Apothekern als alleinige Eigentümer. Dem Vernehmen nach lässt sich das Rechenzentrum die Partnerschaft auch Einiges kosten, zusätzlich zu den Sonderkonditionen.

Der Vorstand empfiehlt den Mentoren daher „kollegial“, der Noventi die Gelegenheit zur Vorstellung der Kooperation in der Apotheke zu geben. Die Regionalsprecher stehen laut Schreiben „positiv und motiviert persönlich zur Verfügung, wenn es darum geht, die Vorteile einer Zusammenarbeit mit der Noventi HealthCare als Rezeptabrechner für unsere Apotheken zu erörtern“.

Bei den Mitbewerbern kommt der Vorstoß nicht sonderlich gut an. Das gilt besonders für das ARZ Haan. Die Noventi hat in den vergangenen Monaten einen ganzen Schwung Außendienstler aus Haan abgeworben, die jetzt mit dem MVDA-Angebot unterwegs sind. Eine besondere Rolle kommt dabei Ex-Vertriebschef Robert Baumann zu, der das ARZ Haan Ende 2017 verlassen hatte. Nach Ablauf seines Wettbewerbsverbot ist er seit Jahresanfang für Noventi tätig – und hat jetzt offenbar nicht ohne sein Zutun wieder Teile seines alten Teams um sich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»

eRezept-Studie von Dr. Kaske

Hersteller begrüßen direkten Draht in die Praxis»
Politik

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»

Wechsel im Spahn Ministerium

BMG: Finanzexperte wird Staatssekretär»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»
Panorama

Grundschul-Exkurs

Pillen wie zu Fontanes Zeiten»

Studie

Immer mehr Menschen wegen psychischer Krankheit berufsunfähig»

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»