Interview Gabriela Hame-Fischer, Dr. Sven Simons (MVDA)

„Niemand rollt den Apothekenmarkt alleine auf“ Lothar Klein, 05.10.2018 10:15 Uhr

ADHOC: Welche Vorteile bietet das Interaktions-Register?
SIMONS: Durch das Warenwirtschaftssystem werden Apotheker und PTA bereits heute auf Interaktionen hingewiesen. Alle Interaktionen werden durch unser System zentral gesammelt und datschutzrechtlich sicher über ein Trust-Center weitergeleitet an die Universität Bonn. Dort werden sie zum ersten Mal in einem tatsächlichen Real-Life-Überblick über das Auftreten von Interaktionen in Apotheken zusammengeführt. Das Besondere daran ist, dass wir keine Einwilligung der Patienten für die wissenschaftliche Auswertung benötigen, da das Trustcenter die Daten anonymisiert und somit zu wissenschaftlichen Zwecken verwertbar macht. Unser Angebot verstehen wird nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu anderen AMTS-Angeboten wie Athina und Armin.

ADHOC: Was hat der Apotheker davon?
SIMONS: Das Linda-Interaktionsmanagement bietet unter anderem ein Dokumentations-Tool am POS an. Dort können Apotheker und PTA nachhaltig dokumentierten, wie sie mit Interaktionen umgegangen sind. Mögliche Arztkontakte werden dokumentiert, ebenso der Austausch von Arzneimitteln. Bisher musste das aufwändig in Papierform erfolgen, jetzt läuft das automatisch. Dadurch werden die Mitarbeiter in den Apotheken sensibilisiert für das AMTS-Thema und sie können damit strukturierter umgehen. Das erleichtert und verbessert die Kundenberatung und führt schlussendlich zu einer Qualitätsverbesserung der pharmazeutischen Beratung vor Ort. Ein wesentliches Ziel ist es, die bereits jetzt schon erbrachte apothekerliche Leistung rund ums AMTS sichtbar zu machen.

ADHOC: Was geschieht mit den so gesammelten Daten?
HAME-FISCHER: Die Daten werden wissenschaftlich aufbereitet und nach einiger Zeit in die Apotheken zurückgespielt. Zudem erfolgt eine fachliche Begleitung durch die Universität Bonn. Wir werden Clusterauswertungen machen, die Daten in verschiedene Themen aufbrechen und untersuchen. Davon versprechen wir uns erhebliche Erkenntnisse über das Thema AMTS.

ADHOC: Welche Informationen erhält der Apotheker darauf?
SIMONS: Es gibt ja heute schon in den meisten Warenwirtschaftssystemen Ampel-Anzeigen über die Schwere der Interaktions-Probleme. Wir erhoffen uns aufgrund der ausgewerteten Datenmenge, dass wir diese Hinweise deutlich verfeinern und verbessern können hinsichtlich der Relevanz von Interaktionen. Wir wollen das nicht nur nicht nur für Rx-Arzneimittel anbieten, sondern auch für OTC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Niedersachsen

Ärzte blockieren Apotheker: Keine Impfungen, keine Folgerezepte»

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»