Bestell-App

Linda 24/7: 600 Apotheken im Boot Carolin Bauer, 19.06.2018 10:02 Uhr

Werden die Produkte bis mittags vorbestellt, sind sie laut Linda in der Regel ab 16 Uhr abholbereit. Ausgenommen sind Rezepturen und Präparate mit individuellem Klärungsbedarf. In diesen Fällen kontaktieren die Apothekenmitarbeiter die Kunden vorher telefonisch, etwa wenn eine Rücksprache mit der Krankenkasse nötig ist. Teilnehmende Apotheken müssen für die digitale Filiale und die Werbemaßnahmen nicht extra zahlen. Allerdings können sie selbst entscheiden, ob sie die Schnittstelle zur Warenwirtschaft dazu buchen oder nicht. Aktuell nutzen laut Linda rund 200 Mitglieder die App und bewerben sie in ihrem lokalen Umfeld. Noch ist die Anwendung in der Testphase. Ende kommender Woche sollen das Design sowie einzelne Menüpunkte angepasst werden.

Linda will mit der Apotheken-App auch eine Alternative zu WhatsApp bieten. Die Anwendung entspreche der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und diene der einfachen und sicheren Kommunikation zwischen Apotheke und Kunde, so Bandke. Zudem soll die App Kunden weg von Amazon locken. Linda hatte mit Orderlinda vor einigen Jahren bereits ein ähnliches Konzept am Start, das allerdings floppte.

Die schnelle Verfügbarkeit der Medikamente soll Phoenix sicherstellen. Der Mannheimer Großhändler wiederum wirbt für die App der Tochterfirma ADG: Konzernchef Oliver Windholz pries bei der Vorstellung der Geschäftszahlen die eigene Bestell-App „Deine Apotheke“ an. Bis Ende des Jahres solle die Anwendung 2000 Apotheken gewinnen und Marktführer werden. Der Vorteil für die Kunden: Sie könnten zudem die Verfügbarkeit abfragen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»