Lieferengpässe

Noweda startet Protestaktion gegen Zentiva Alexander Müller, 08.04.2017 08:38 Uhr



Die Gründe für die Defekte kennt der Großhändler nicht, weiß aber um die Folgen für die Apotheken. Deshalb sollen diese sich jetzt direkt beim Hersteller beschweren. Das vorbereitete Schreiben gibt es in deutscher und französischer Sprache, damit Sanofi-Chef Olivier Brandicourt sowie Deutschlandschef Clemens Kaiser gleichermaßen aus erster Hand erfahren, was die Engpässe für die Apotheken bedeuten.

Im Schreiben heißt es wörtlich: „Sehr geehrter Herr Kaiser, in meiner Apotheke bin ich tagtäglich für die Versorgung zahlreicher Patientinnen und Patienten verantwortlich. Hierzu werden auch Arzneimittel von Sanofi und des Sanofi-Tochterunternehmens Zentiva benötigt.“ Jedoch seien immer wieder Zentiva-Artikel nicht lieferbar oder nur schwer erhältlich. Für die Apotheken bedeute das einen erhöhten Aufwand. Der Großhändler erlaubt sich im Namen der Kunden den Hinweis, dass der Aufwand durch die Option der Direktbestellung noch vergrößert werde.

Die Apotheker sollen klare Worte an den Hersteller richten: „Es ist mir unbegreiflich, dass es einem namhaften Hersteller wie Sanofi/Zentiva nicht gelingt, Lieferprobleme bei seinen Arzneimitteln in den Griff zu bekommen. Ich bin nicht bereit, diesen unhaltbaren Zustand länger zu akzeptieren“, heißt es in dem Protestbrief.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kosmetik

In A Second: Eubos setzt auf Ampullen»

Kooperationsgipfel

Warm-up vor dem Gipfel»

Dentalfachhändler

Vom Großhändler zum Praxisausstatter»
Politik

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»

Arzneimittelverunreinigungen

Valsartan: Die erste Zivilklage»

Sterbehilfe

Tötungsmittel vom BfArM: FDP fordert gesetzliche Klarstellung»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Biosimilars

Konkurrenz für Roche: Pfizer bekommt Avastin-Zulassung»

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»
Panorama

NDR Visite: Zulassungskontrollen

Der Fall Zinbryta»

Bild der Frau

Hausmittel: Wirksamer als Antibiotika»

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»
Apothekenpraxis

Warnung vor Mitarbeiterdiebstahl

PKA fühlen sich unter Generalverdacht»

Pflichtmitgliedschaft

15.000 Euro Kammerbeitrag: Einer für alle»

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»
PTA Live

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»