Diagnostika

HIV-Selbsttests: Das sind die Anbieter Carolin Ciulli, 19.09.2018 10:07 Uhr

Berlin - Ab Oktober werden in den Apotheken die ersten HIV-Selbsttests in den Regalen liegen. Auch wenn die Diagnostika laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nicht apothekenpflichtig werden sollen, wird die Offizin ein zentraler Anlaufpunkt für Betroffene sein. Drei Produkte mit CE-Kennung werden von der Deutschen Aids-Hilfe empfohlen. Die ersten in Deutschland verfügbaren Tests kommen aus dem Hause Condomi sowie von Ratiopharm.

Am Freitag entscheidet der Bundesrat über eine Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung. Damit soll die Abgabe von HIV-Selbsttests erlaubt werden. Bislang dürfen die Heimtests in Deutschland nur an Ärzte, medizinische Laboratorien und bestimmte weitere Einrichtungen, Behörden und Unternehmen abgegeben werden. Kunden mussten die Medizinprodukte bislang über das Ausland bestellen.

Apotheken können bereits Heimtests zur Erkennung einer HIV-Infektion vorbestellen. Ein Anbieter ist der französische Hersteller Biosynex aus Straßburg. Dessen Produkt Exacto wurde im April in der EU zugelassen und wird exklusiv über die Firma Ecoaction in Deutschland und Österreich angeboten. Den Apothekenvertrieb hat OTC Siebenhandl übernommen. Zudem liegen die Medizinprodukte auch bei anderen Organisationen wie Drogenhilfen, ProFamilia oder Erotikhändlern im Regal.

Hinter Ecoaction steht Oliver Gothe. Der Gründer der Marke Condomi ist seit 25 Jahren in der Aidshilfe aktiv. „Bei freiverkäuflichen Selbsttests sind qualitativ gut aufbereitete Informationen für den Konsumenten sehr wichtig“, sagt er. Die Anwendung von Exacto sei verlässlich und einfach. Im Gegensatz zu anderen HIV-Heimtests gebe es kein Röhrchen für das Blut. Für die Prüfung genüge ein Blutabstrich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»

Auktionsplattformen

Ebay-Angebot: Antibiotika auf Vorrat»

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»