Tetesept: Prototypen aus der Apotheke

, Uhr



Auch bei Beruhigungsmitteln hat sich Tetesept von Produkten aus der Apotheke inspirieren lassen: Die Aufmachung von „Baldrian Nacht“ erinnert stark an Baldriparan von Pfizer. Wie beim Vorbild aus der Offizin wacht der Hirte auf der Vorderseite der Verpackung unter dem Sternenhimmel über seine Schafe. Beide Produkte sind pflanzliche Arzneimittel.

Auf der Tetesept-Website ist das Produkt derzeit nicht zu finden. Nachfragen blieben vom Unternehmen unbeantwortet. Von Pfizer hieß es lediglich, man beobachte das Marktgeschehen aufmerksam und erwäge, wenn man den eigenen Markenschutz gefährdet sehe, auch rechtliche Schritte. Darüber hinaus könne man keine öffentlichen Aussagen zu diesen Fragen treffen.

Ebenfalls bei Pfizer wilderte Tetesept für die Trinkfläschchen „Tetesept B12 Vita-Kick“. Das „Generikum“ zum 1975 eingeführten Vitasprint kam vor knapp zwei Jahren auf den Markt. Bei beiden Produkten handelt es sich um Ampullen mit Pulverreservoir und Lösungsmittel. Aufmachung und Claim sind an das Original angelehnt. Allerdings ist Vita-Kick deutlich niedriger dosiert.

+++ APOTHEKE ADHOC Umfrage +++
Kundenzufriedenheit auf Packungen: Was meinen Sie? Jetzt abstimmen!

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Neue Marketingleiterin
Erst Nivea, jetzt Eucerin »
Bitterstern-Creme von Laetitia
Soldan vertreibt Kosmetik »
Mehr aus Ressort
Corona-Impfungen in Apotheken
Noventi: Impf-Termine mit Zava-Beratung »
Letzte Hoffnung E-Rezept
Zur Rose verliert Rx-Geschäft »
Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»