Freiwahl

Rabenhorst wächst um ein Drittel APOTHEKE ADHOC, 23.03.2015 15:08 Uhr

Berlin - Rabenhorst hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals die Umsatzschwelle von 40 Million Euro geknackt. Damit stieg der Umsatz von zuletzt rund 30 Millionen Euro um ein Drittel. Neben Klassikern wie Rotbäckchen hätten auch neue Produkte den Umsatz angekurbelt. 

„Wir stehen mit den Marken Rabenhorst, Rotbäckchen und 3 Pauly zum einen für das Traditionshandwerk der Saftkelterei und zum anderen für das Thema gesunde, naturbelassene Ernährung“, sagt Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp. Damit dies so bleibe, investiere man in Produktentwicklungen, Personal und Anlagen. Aktuell werde eine alte Villa auf dem Grundstück, die denkmalgeschützte Schwenzow-Villa, renoviert. Zudem wurden zehn neue Mitarbeiter vor Ort in Unkel am Rhein eingestellt.

Auch in neue Produkte hat das Unternehmen investiert: Für die Marke Rabenhorst geht das neue Nahrungsergänzungsmittel „Vegan extra“ an den Start, das auf natürlichen Fruchtsäften und Fruchtmark basiert und die vegetarische und vegane Ernährung ergänzen soll. Für die Marke Rotbäckchen hat der Hersteller zwei neue Nahrungsergänzungsmittel entwickelt: Rotbäckchen „Vital Eisen Formel“ und Rotbäckchen „Vital Immun Formel“ auf Basis naturbelassener Fruchtsäfte. Unter der Marke 3 Pauly bietet Rabenhorst Lebensmittel für die alternative Ernährung an, etwa gluten- und laktosefreie oder fructosearme Broten, Snacks, Gebäcken, Back- und Teigwaren.

Das Familienunternehmen produziert und vertreibt laut eigenen Angaben jährlich rund neun Millionen Liter Direktsaft und vertreibt die Produkte in 36 Länder. Im vergangenen Jahr hatte Rabenhorst seine Produktion erneuert

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»