Apothekenneueröffnung

„Easy gehört die Zukunft“ Eugenie Ankowitsch, 10.12.2017 12:08 Uhr

Er wehrt sich gegen die Unterstellungen, dass es beim Easy-Konzept in erster Linie um Abverkauf von Medikamenten geht. Seiner Auffassung kann er in seiner Apotheke sogar eine sehr gute Beratung bieten, weil das pharmazeutische Personal nur noch beratend tätig ist und keine Kassiertätigkeiten übernimmt. „Apotheker sind für solche Aufgaben eigentlich überqualifiziert und schlicht zu teuer“, meint er.

Dass zuletzt einige Easy-Standorte schließen mussten, verunsichert den Apotheker keinesfalls. „Ich habe mit auch damit natürlich im Vorfeld beschäftigt“, sagt er. Dabei sei er zur Erkenntnis gekommen, dass es sich bei den Pleite-Apotheken überwiegend um Standort aus der Easy-Anfangszeit handeln würde. Expansion habe damals die Devise geheißen. Daher habe man offenbar nicht jeden Standort intensiv genug geprüft. Das habe sich inzwischen geändert, ist Titzeck sicher.

Da seine Easy-Apotheke die einzige ihrer Art in der Region Gütersloh/Bielefeld sei, sei das Interesse und die Neugierde der Kunden schon vor der offiziellen Eröffnung recht groß. „Gemäß Easy-Konzept gibt es ja zunächst das sogenannte Soft-Opening, das weder beworben noch von zusätzlichen Aktionen begleitet wird“, erklärt Titzeck. „Wir machten einfach die Türen auf und schauten, wer kommt.“ So könnten sich die Mitarbeiter mit einer überschaubaren Kundenzahl „warmlaufen“. Die ersten Kunden hätten jedenfalls ganz stark wahrgenommen, dass diese Apotheke anders ist, sich aber dem Konzept sehr aufgeschlossen gezeigt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»