Erkältung: Lücken in der Sichtwahl

, Uhr

Platz 5 - 10: Bronchoforton, Lemocin, Bronchicum Thymian, Olynth, Nasenspray Ratiopharm, Nasic
Außerdem fehlten laut APOSCOPE-Umfrage in den vergangenen Monaten in den Apotheken die Bronchoforton Salbe (Zentiva), die Lemocin-Lutschtabletten (GSK), Bronchicum Thymian Saft (Klosterfrau), Olynth (J&J), Nasenspray Ratiopharm und Nasic (Klosterfrau).

Vereinzelt genannt wurden auch ACC Kindersaft (Hexal), Mucoangin und Boxagrippal (beide Sanofi), Ibuprofen Ratiopharm, Phytohustil (Bayer) und Xyloduo (Ratiopharm). Insgesamt gab knapp ein Drittel der Teilnehmer (31,6 Prozent) an, bei Erkältungsmitteln in der vergangenen Saison Lieferprobleme gehabt zu haben.

Allerdings war der Winter 2016/17 auch von einer starken Erkältungswelle geprägt gewesen. 57 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass sie dank der großen Nachfrage ihre Vorräte auffüllen mussten. Am häufigsten nachbestellt wurden demnach Sinupret (34 Prozent), Grippostad C (25), Nasenspray Ratiopharm (23), Aspirin complex (21), Bronchipret (19), Prospan (17), Gelomyrtol (15), ACC akut und Mucosolvan (je 10) sowie Wick Medinait (9).

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»