APOSCOPE

Das Kreuz mit den Pflegehilfsmitteln Alexander Müller, 25.05.2018 14:21 Uhr

Zwei Tätigkeiten werden dabei als besonders aufwendig eingestuft: Das Ausfüllen der Belege (65 Prozent) liegt hauchdünn vor der Verwaltung der Vorgänge (64 Prozent). Das liegt an der Gruppe der befragten PTA, die bei der Mehrfachantwort doch etwas deutlicher zum Ausfüllen (69 Prozent) als aufwändigste Tätigkeit tendierten als zur Verwaltung (60 Prozent). Bei Inhabern, Filialleitern und angestellten Apothekern sind die Verhältnisse umgekehrt, allerdings deutlich knapper.

Für das NARZ interessant: Nur 18 Prozent der Befragten kennen Lösungen zur elektronischen Erstellung und Verwaltung von Pflegehilfsmittelbelegen. Hier muss das Rechenzentrum – ebenso wie andere Anbieter – seinen Service noch etwas bekannter machen. Die bekanntesten Lösungen in dieser Teilgruppe sind die von Pharmatechnik (25,5 Prozent) und NARZ/AVN (23,6 Prozent).

Aber wären die Apotheker auch bereit, für eine technische Lösung Geld in die Hand zu nehmen? Die Teilnehmer sind eher skeptisch: 57 Prozent würden keine Gebühr für eine Vereinfachung bei der Bearbeitung von Pflegehilfsmitteln bezahlen. Immerhin 16 Prozent wären hierzu bereit und 27 Prozent sind noch unentschlossen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikahersteller

Von Klinge zu Zentiva»

Vitaldaten

Warentest: Besser nicht der Smartwatch vertrauen»

Mobiles Couponing

Kein „Eckes-Edelkirsch-Effekt“ für Apotheken»
Politik

Parteitag in Leipzig

CDU diskutiert übers Personal und eRezept»

Zuweisung durch Dritte

Die Lücke in Spahns Rezeptmakelverbot»

Westfalen-Lippe

4. Amtszeit: Michels als Verbandschef bestätigt»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

SSRi/SNRI

Antidepressiva: Neue Warnhinweise»

Arzneimittelfälschungen

Xarelto: Weitere gefälschte Chargen bestätigt»

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»
Panorama

Kassenstudie

Fast zwei Prozent der Schüler mit Diagnose Depression»

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»

Prozess wird fortgesetzt

Rezeptfälscher gegen Auflage aus U-Haft entlassen»
Apothekenpraxis

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Pillpack

Nächster Schritt: „Amazon Pharmacy“»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»