Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte APOTHEKE ADHOC, 21.02.2019 09:28 Uhr

Cineol ist Hauptbestandteil des Eukalyptusöls und wird seit Langem als Schleimlöser eingesetzt. Der chemisch definierten Reinform werden entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften zugesprochen. Außerdem sollen Schwellungen gemindert, festsitzender Schleim verflüssigt und eine übermäßige Sekretproduktion gehemmt werden. Streng genommen zählen Arzneimittel mit reinem Cineol nicht zu den Phytopharmaka. Denn Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs sind laut Definition Vielstoffgemische. Die S2k-Leitlinie Rhinosinusitis spricht Empfehlungen für die Behandlung einer akuten Erkrankung sowohl für den Extrakt in Sinupret Extract als auch für die definierten Euklayptusextrakte Myrtol und Cineol aus.

Zum Vergleich: Gelomyrtol Forte ist zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis sowie zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen indiziert. Das Arzneimittel kann bereits ab einem Alter von sechs Jahren angewendet werden.

Cineol wird aus den Blättern der Eukalyptuspflanze isoliert. Das ätherische Öl wirkt wie eine Inhalation von innen und kann die oberen und unteren Atemwege von festsitzendem Schleim befreien. Das Abhusten wird erleichtert und einem Sekretstau entgegengewirkt. Der Naturstoff wird gut vom Körper aufgenommen und über die Blutbahn in die Atmungsorgane transportiert.

Gelomyrtol Forte hat im Vergleich zu Soledum mit rund 6 Millionen abverkauften Packungen die Nase vorn. Das Konkurrenzprodukt von Klosterfrau kommt auf knapp 3 Millionen Packungen. Vor Kurzem hatte Pohl Boskamp die Packungsgrößen von Gelomyrtol Forte umgestellt. Die Packung zu 50 Stück wird durch den Nachfolgeartikel zu 60 Stück ersetzt. Sinupret ist mit mehr als 11 Millionen das am häufigsten verkaufte pflanzliche Arzneimittel und nach Nasenspray Ratiopharm die Nummer 2 im OTC-Markt nach Packungen überhaupt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»

Generikahersteller

Dermapharm: Umsatzrückgang bei Reimporten»

Pflanzenbasierte Kosmetik gegen Akne

Pubertät und Spätakne: Neuheiten gegen unreine Haut»
Politik

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Reformgesetz vorgelegt

Spahn-Entwurf: PTA dürfen ohne Aufsicht arbeiten»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»
Internationales

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»

Neueröffnung in Basel

Früher Cash, jetzt Aspirin»
Pharmazie

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»

LDL-Wert

Statine: Nur jeder zweite Patient spricht an»
Panorama

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»

Geschäftsbericht 2018

Boehringer mit Milliarden-Gewinn»

Fachsprachenprüfung

Wie viel Deutsch man als Apotheker können muss»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»

Fresh-up Rezeptur

Salicylsäure in halbfesten Zubereitungen»

LABOR-Debatte

Alltagshelfer in der Apotheke: Eure Tipps und Tricks!»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»

Sodbrennen

Die Geschichte von GERD und NERD»