CGM schenkt Ärzten Videosprechstunden

, Uhr

Im Menü kann der Arzt „Zugangscodes“ wählen und so neue Patienten anlegen: Wenn die Daten des Patienten inklusive einer Gültigkeit des Zugangs gespeichert sind, wird der persönliche Zugangscode für den Patienten angezeigt. Dieser kann dann etwa per SMS oder E-Mail dem Patienten geschickt werden. Der Patient folgt dem Link aus der Bestätigungsmail und kann sich dann unter Angabe seines Namens in Clickdoc. Im digitalen „Warteraum“ sieht das Praxisteam, welche Patienten sich hier befinden und diese durch Anklicken ins virtuelle Sprechzimmer bitten.

Die Nutzung des Videochats ist bis auf Weiteres kostenlos. Wenn sich die Lage zum Coronavirus entspannt, informiert CGM die Ärzte über das Ende der Aktion. „Der Nutzungszeitraum läuft dann automatisch aus. Eine Kündigung Ihres Accounts ist nicht notwendig“, versichert das Softwarehaus, das Marktführer im Bereich der Praxissoftware und in Apotheken mit dem EDV-System CGM Lauer vertreten ist.

Dr. Wolfgang Schneider-Rathert, Arbeitskreissprecher Impfen der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin, betont die Vorteile der Videosprechstunde: „In allen Phasen eines Pandemieplans kann die Videosprechstunde wertvolle Hilfe leisten. Durch die Videosprechstunde sieht der Patient einen echten Menschen, der keine Schutzmaske trägt. Den Betroffenen gibt das die Zuversicht, dass sich wirklich um sie gekümmert wird. In der zweiten Phase können mit der Videosprechstunde besonders gefährdete Personen vor dem Infektionsrisiko in der Praxis geschützt werden.“

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Keine Strafen bis Ende 2022
E-Rezept: Ärzte wollen Galgenfrist »
Anbindung an andere Terminbuchungssoftware möglich
No-Q: Testportal öffnet für alle Apotheken »
Mehr aus Ressort
Hersteller kritisiert soziales Netzwerk
Facebook schaltet Vagisan-Seite ab »
Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»