115 Jahre Markenjubiläum

Bayer-Kreuz statt Wappen-Löwe APOTHEKE ADHOC, 21.06.2019 08:05 Uhr

Ab 1904 wurde erstmals zusätzlich zum Löwen das Bayer-Kreuz verwendet, damals für pharmazeutische Produkte. Das Symbol hatte noch einen umlaufenden Schriftzug, der die damalige Firmenbezeichnung war. Für den Export allerdings verzichtete der Hersteller auf den langen Namen.

Sehr nah an die heutige Darstellung kam das Kreuz bereits 1929. Vier Jahre später wurde es erstmals am Leverkusener Werk am Rhein illuminiert. Für die damaligen Ingenieure eine knifflige Aufgabe. Immerhin war es seinerzeit die größte freischwebende Lichtreklame der Welt. Das Kreuz hatte einen Durchmesser von 72 Metern, war mit 2200 Glühbirnen bestückt und hing zwischen zwei Schornsteinen von jeweils 126 Meter Höhe. Es war damals als Blinkreklame konzipiert. Auch im Ausland folgten großformatige Darstellungen.

Bei Kriegsausbruch 1939 wurde es dunkel in Leverkusen. Das Kreuz musste wegen der Verdunkelungsvorschriften abgeschaltet werden. Kurz darauf wurde es demontiert und es blieb neunzehn Jahre dunkel über dem Leverkusener Werk. Nach 1951 wurde es als alleiniges Firmenlogo genutzt.

Das Logo erlebte mehrere „Sanierungen“. 2002 bekam es einen neuen Anstrich und war die erste kolorierte Version in den Bayer-Farben blau und grün. Nach einer Überarbeitung im Jahr 2010 wurde zuletzt 2017 das Design des Kreuzes leicht verändert. Das Bayer-Kreuz gehört heute zu den bekanntesten Firmenzeichen der Welt. Über dem Werk Leverkusen leuchtet es nachts mit einem Durchmesser von 51 und einem Umfang von 160 Metern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Allergiespezialist

Dermapharm schluckt Allergopharma»

Verstoß gegen Health-Claim-Verordnung

Almased verliert mit Erfolgsgeschichte»

Catharina van Delden bei VISION.A

Innovationsfähigkeit: Wie Patienten die Apotheker überholen»
Politik

Parteiaustritt

Schmidt: Habe fertig mit FDP  »

Laschet, Merz, Röttgen, Spahn

Das K-Dilemma der CDU»

Dringlichkeitsantrag zu Lieferengpässen

CSU macht Druck: Arzneimittel-Produktion zurück nach Europa»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»

Neue Wirtstiere, alte Impfempfehlung

Überarbeitete FSME-Leitlinie»

AMK-Meldung

Heumann: Oxycodon geht Retour»
Panorama

Dank Weihnachtsgeschäft

Douglas wächst kräftig»

K-Frage

Röttgen optimistisch zu Mitgliederbefragung über CDU-Vorsitz»

Jahresbilanz

Gerresheimer steigert Umsatz»
Apothekenpraxis

Kooperation

Exklusiv: Kirchen-Kasse empfiehlt Easy-Apotheken»

Defekte Wärmezellen

Thermacare geht Retour»

Apothekenpflicht

Urteil zu Homöopathie: 100 Prozent Zucker?»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»