Nachwuchsförderung

Apobank: Kommilitone für Studenten APOTHEKE ADHOC, 08.05.2018 14:25 Uhr

Studenten der Heilberufe können zudem bereits mit einer kleineren Einlage von 500 Euro (sonst 1.500 Euro) Mitglieder und damit Teilhaber der Apobank werden. Circa 25.000 Studenten der Heilberufe sind Kunden und etwa jeder zehnte ist Mitglied der Genossenschaftsbank. Besonders beliebt bei den Studenten ist eine kostenlose Lern- und Quiz-App für semesterbegleitendes Lernen und als Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung bis zum I. Staatsexamen mit über 2.500 Prüfungsfragen.

Im Online-Studentenmagazin Scrubsmag bietet die Apobank Unterstützung zum Studienalltag und lässt die Studenten selbst zu Wort kommen: Es gibt Berichte über Übungsapotheken, über Krankenhausapotheker und über Pharmaziestudenten, die Partys organisieren. Demnächst wird eine junge Landapothekerin vorgestellt und ein Apotheker, der vegane Medikamente verkauft. Außerdem hält das Studentenmagazin immer wieder Tipps bereit, wie man zum Beispiel als Student Steuern sparen kann, effektiv lernt oder eine günstige Wohnung findet.

Darüber hinaus gibt es auf dem Studentenportal eine Übersicht zu den Rabatten und Vorteilen für Studenten: Speziell für Pharmaziestudenten gibt es Rabatte für Ravati Seminare und Repetitorien für Pharmazeuten. Die Apobank bietet auch selbst Seminare an. Besonders beliebt unter den Studenten sind Medical English, Lerntechniken, Prüfungstechniken, Bewerbungstraining oder Patientenkommunikation.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»
Politik

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»
Panorama

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»