Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland

, Uhr

Die Verkürzung der Lieferzeiten ist ein wichtiger Trend im Versandhandel. Vor wenigen Wochen startete Konkurrent Shop-Apotheke einen Expressdienst: Vom Standort in Venlo aus werden Kunden in Teilen von Nordrhein-Westfalen noch am selben Abend beliefert. Aponeo bietet mit dem Service „Berlin Express“ bereits seit September 2013 eine Zustellung am selben Abend an, sofern Kunden bis 12 Uhr werktags bestellen. In München ist die Bienen-Apotheke am Laimer Platz der letzte verbliebene Partner von Amazon Prime Now.

Doch es gibt noch weitere Gründe für den Standort von Apo-Discounter in den Niederlanden: Mit dem neuen Logistikzentrum außerhalb des Geltungsbereichs der deutschen Preisbindung könnte die Gruppe auch verstärkt ins Rx-Geschäft einsteigen – inklusive Boni. Nach dem EuGH-Urteil hatte Medpex mit Esando bereits einen Ableger in den Niederlanden gegründet, der nach der Übernahme durch DocMorris mittlerweile abgewickelt wurde.

Derzeit spielen rezeptpflichtige Medikamente bei Apo-Discounter nur eine untergeordnete Rolle, auf der Website wird sogar auf Apotheke.de verwiesen. Dort heißt es, genau wie bei den anderen Webshops der Gruppe: „Bitte beachten Sie, dass auf rezeptpflichtige Medikamente aufgrund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen keine Rabatte oder Nachlässe gegeben werden können.“ Und: „Zwischen der Absendung des Rezeptes und der Auslieferung Ihrer Medikamente kann es, bedingt durch den Postweg, zu Lieferzeiten von mehreren Arbeitstagen kommen. Bitte wenden Sie sich in eiligen Fällen an Ihre örtliche Apotheke.“

Und schließlich lassen sich die Besitzverhältnisse leichter abbilden. Apo-Discounter gehört zur Apotheke im Paunsdorf-Center in Leipzig von Kirsten Fritsch. Unter der Leitung ihre Mannes, der die Apotheke im Kaufpark Eiche bei Berlin 2017 aufgegeben hat, wickelt Apologistics Teile des operativen Geschäfts für Apo-Discounter ab und hält außerdem die Marken- und Domainrechte. In den Niederlanden gehört der Apothekenbetrieb direkt zur Gruppe; die Kapitalgesellschaft kann die Umsätze direkt konsolidieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»