„Skill“ für Pillentaxi

Alexa bestellt jetzt die Rezeptabholung APOTHEKE ADHOC, 14.05.2019 11:38 Uhr

Berlin - Studien zufolge nutzen etwa 15 Prozent der Verbraucher einen smarten Lautsprecher mit Sprachassistenten zu Hause. Marktführer ist das Amazon-Produkt Alexa vor Google Home und Apple HomePod. Ab sofort können Nutzer über die mithörenden Geräte von Alexa auch Apotheken der Kooperation Pillentaxi kontaktieren.

Pillentaxi hat nach eigenen Angaben jetzt die Beta Phase der Alexa Skill erfolgreich abgeschlossen. „Zukünftig wird es möglich sein, über Alexa die nächst gelegene Pillentaxi Apotheke zu finden, Öffnungszeiten vorlesen zu lassen oder auch ein Pillentaxi zur Rezeptabholung zu bestellen.“

Die Kölner Kooperation will damit einen Beitrag leisten, dass die Vor-Ort-Apotheke auch auf diesem Kanal auffindbar wird und sogar Medikamente bestellbar sind. Immerhin habe Amazon bereits mehr als 100 Millionen der Sprachassistenten verkauft, allein in Deutschland gebe es knapp 8000 Skills, also spezielle Programme für Alexa. In den nächsten Wochen will Pillentaxi von den ersten Erfahrungen berichten.

Allerdings müssen die Alexa-Nutzer schon etwas Glück haben, um eine Pillentaxi-Apotheke in der Nähe zu haben. Derzeit nehmen rund 100 Apotheken teil. Das Botendienstkonzept will sich künftig stärker an Apothekenkunden wenden. Firmenchef Michael Walter hat eine Plattform für die Belieferung von Rx-Arzneimitteln durch Vor-Ort-Apotheken in Aussicht gestellt. Apotheken haben die Wahl zwischen drei Modulen.

Täglich werden laut ABDA rund 250.000 Botendienste durchgeführt. Bislang ist das laut Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) nur im Einzelfall zulässig, das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will den Botendienst aber stärken und zum Standard erklären.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Finanzierungsrunde

Cannabis: Krombacher-Chef steigt bei Demecan ein»

Kooperationstreffen

Phoenix diskutiert Onlineplattform»

Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast verbessert Mikrobiom»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Forschung

Ewig jung mit Metformin und Brokkoli»

AMK-Meldung

Rückrufe: Ranitic injekt reiht sich ein »

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»
Panorama

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»

„Achtung in der Apotheke“

Bild: Apothekerin zweifelt an Apothekenkosmetik»
Apothekenpraxis

Social Media-Plattform

„Wir müssen dem Apotheker sein Fax wegnehmen“»

Lieferengpässe

Darf man Arzneimittel an Kollegen verschicken?»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »