Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe Cynthia Möthrath, 11.06.2019 15:24 Uhr

Berlin - Die Innenseite des Magens wird von der Magenschleimhaut ausgekleidet. In ihr gibt es zahlreiche Zellen und Drüsen, die vielfältige Aufgaben besitzen. Wird die Schleimhaut geschädigt, kommt es zu unangenehmen Beschwerden und gefährlichen Folgeerkrankungen.

Der Magen ist ein Teil des Verdauungstraktes, er verbindet die Speiseröhre mit dem Zwölffingerdarm. In ihm findet ein wesentlicher Teil der Verdauung statt. Bereits im Mund wird die Nahrung eingespeichelt und durch Enzyme gespalten. Im Magen findet mit Hilfe der Magensäure die weitere Zersetzung statt. Zudem tötet die Säure Krankheitserreger ab, die durch den Mund in den Körper gelangen.

Je nach Füllungszustand in die Schleimhaut des Magens in Falten gelegt. In ihr finden sich kleine Vertiefungen, die als Magengrübchen bezeichnet werden. Die Innenwand des Magens wird von einer schützenden Schleimschicht überzogen. Unter ihr liegt eine Bindegewebsschicht, die Blutgefäße, Nerven, Lymphgewebe und Drüsen enthält. Schließlich folgt die Muskelwand, die aus drei Lagen glatter Muskulatur besteht. Durch sie wird der Speisebrei mit wellenförmigen Bewegungen durchmischt und weiterbefördert, bis er in den Zwölffingerdarm abgegeben wird.

In der Magenwand befinden sich verschiedene Drüsen, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen und in die Magengrübchen münden. Die Nebenzellen produzieren die schützende Schleimschicht, die den Magen vor der Magensäure schützt. Die Hauptzellen produzieren Pepsinogen, die inaktive Vorstufe des eiweißspaltenden Enzyms Pepsin. Im Magen wird Pepsinogen durch das saure Milieu zu Pepsin umgewandelt. Dadurch wird verhindert, dass es in den Zellen zu einer „Eigenverdauung“ kommt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dat Tran (Springer AI) bei VISION.A

Apothekenplattformen: „Anmelden alleine reicht nicht“»

Potenzmittel

BGH bestätigt Tadalafil-Generika»

Pharmalogistik

Franzosen wollen Movianto kaufen»
Politik

Religionsfreiheit vs. Versorgungsauftrag

Streit um Pille danach: Kammer legt Berufung ein»

Ehemaliger SPD-Chef wechselt in Wirtschaft

Gabriel wird Aufsichtsrat bei Deutscher Bank»

Altmaier für Unternehmenssteuerreform

Rufe nach Steuersenkungen – Union und SPD uneins»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Schlafmittel

Neue Empfehlung: Hoggar ab 65+ nur noch auf Rezept»

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»

Säuglingsernährung

Nahrungsmittelallergien durch Kuhmilch?»
Panorama

Bayer

Glyphosat-Streit für 10 Milliarden beilegen»

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»

Spendenaktion in der Apotheke

Kalenderabgabe: Lust statt Frust»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»

Apotheke schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»